1. Waldhausen + Bürkel
  2. Marken
  3. VW
  4. News

News

Volkswagen beschließt Bau einer betriebsnahen Kinderbetreuungsstätte in Braunschweig

Volkswagen beschließt Bau einer betriebsnahen Kinderbetreuungsstätte in Braunschweig

Volkswagen hat die Investitionen in den Bau einer Betriebsnahmen Kindertagesstätte freigegeben. Auf dem einem Teilstück des volkswageneigenen Mitarbeiterparkplatzes Ohefeld soll eine Kindertagesstätte mit 95 Plätzen entstehen. Die geplanten Kosten …

Way to Zero: Volkswagen stellt Fahrplan für klimaneutrale Mobilität vor

Way to Zero: Volkswagen stellt Fahrplan für klimaneutrale Mobilität vor

Mit der ersten Way to Zero-Convention hat Volkswagen heute seine Pläne zur Dekarbonisierung des Unternehmens und seiner Produkte konkretisiert. Bis spätestens 2050 will das Unternehmen bilanziell klimaneutral sein. Als neues Zwischenziel sollen …

Volkswagen Way to Zero Convention

Volkswagen Way to Zero Convention

Die Way to Zero Convention wird am Donnerstag, den 29. April 2021, 09:00 – 19:00Uhr MESZ (07:00am GMT – 05:00pm GMT) live übertragen.

www.volkswagen-newsroom.com:Volkswagen Way to Zero Convention

Baubeginn für neues E-Auto-Werk in China

Baubeginn für neues E-Auto-Werk in China

Volkswagen hat in China mit dem Bau eines neuen MEB-Werks begonnen. Volkswagen Anhui ist das dritte reine E-Auto-Werk des Konzerns in China nach Anting (SAIC VW) und Foshan (FAW VW) und soll vom ersten Tag an mit regenerativer Energie …

www.volkswagen-newsroom.com:Baubeginn für neues E-Auto-Werk in China

Volkswagen schafft Effizienz in der Lieferkette durch industrieweiten Datenaustausch

Volkswagen schafft Effizienz in der Lieferkette durch industrieweiten Datenaustausch

Der Volkswagen Konzern wird Gründungsmitglied des „Catena-X Automotive Network“. Der Zusammenschluss von aktuell 25 Partnern aus Wirtschaft und Wissenschaft hat zum Ziel, einheitliche Standards für Daten- und Informationsflüsse in der …

Bernd Osterloh zum neuen Vorstand für Personal der TRATON SE ernannt

Bernd Osterloh zum neuen Vorstand für Personal der TRATON SE ernannt

Die TRATON SE hat die seit vergangenem Jahr vakante Position des Personalvorstands wieder besetzt. Die Funktion wird der derzeitige Vorsitzende des Gesamt- und Konzernbetriebsrats der Volkswagen AG, Bernd Osterloh, ab dem 1. Mai 2021 …

#Project1Hour: Volkswagen Konzern startet mit seinen 660.000 Mitarbeitern die größte Klimakampagne der Unternehmensgeschichte

#Project1Hour: Volkswagen Konzern startet mit seinen 660.000 Mitarbeitern die größte Klimakampagne der Unternehmensgeschichte

Von Chattanooga bis Peking, von Audi bis Volkswagen Nutzfahrzeuge: Mit dem weltweiten Earth Day am 22. April vor der Tür bereiten sich die zwölf Marken des Volkswagen Konzerns und ihre Beschäftigten darauf vor, mit dem #Project1Hour ein …

Tarifabschluss bei der Volkswagen AG

Tarifabschluss bei der Volkswagen AG

Die Verhandlungskommissionen der Volkswagen AG und der IG Metall haben sich heute nach intensiven Verhandlungen erfolgreich auf ein langfristiges Tarifpaket für die 120.000 Beschäftigten der Volkswagen AG geeinigt. Arne Meiswinkel, …

www.volkswagen-newsroom.com:Tarifabschluss bei der Volkswagen AG

Modellprojekt: DRK und Volkswagen Sachsen starten im Werk Zwickau mit Corona-Impfung von Risikogruppe und Mitarbeitern aus dem Vogtland

Modellprojekt: DRK und Volkswagen Sachsen starten im Werk Zwickau mit Corona-Impfung von Risikogruppe und Mitarbeitern aus dem Vogtland

Volkswagen Sachsen startet heute im Auftrag des Deutschen Roten Kreuz (DRK) Sachsen ein Modellprojekt, um eine klar definierte Risikogruppe in der Belegschaft sowie Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter aus dem Vogtlandkreis (Hochinzidenzgebiet) …

Anteil erneuerbarer Energien bei der Stromversorgung der Werke steigt deutlich

Anteil erneuerbarer Energien bei der Stromversorgung der Werke steigt deutlich

Der Volkswagen Konzern hat bei der Versorgung seiner Werke mit Strom aus erneuerbaren Energien im Jahr 2020 große Fortschritte gemacht. Der Anteil am Strombezug stieg innerhalb eines Jahres in den EU-Produktionsstätten von 80 auf 95 …

Neue Sonderschau „4 GEWINNT.“

Neue Sonderschau „4 GEWINNT.“

Am Freitag, 26. März 2021, ist es soweit: Die neue Sonderausstellung des AutoMuseum Volkswagen geht unter dem Titel „4 GEWINNT. Allradkompetenz von Volkswagen.“ an den Start. Sie zeigt einen detaillierten Einblick in die vierradgetriebenen Konzepte der …

www.volkswagen-newsroom.com:Neue Sonderschau „4 GEWINNT.“

Brose und Volkswagen AG schließen Vertrag für Joint Venture

Brose und Volkswagen AG schließen Vertrag für Joint Venture

Die Brose Gruppe und die Volkswagen AG haben einen Joint Venture-Vertrag zur Etablierung eines Gemeinschaftsunternehmens im Bereich Entwicklung und Fertigung von Komplettsitzen, Sitzstrukturen und -komponenten sowie Innenraumlösungen …

Strukturanpassung: Elli künftig unter dem Dach der Volkswagen Group Components

Strukturanpassung: Elli künftig unter dem Dach der Volkswagen Group Components

Ab dem 1. April 2021 wird die Marke Elli dem Geschäftsbereich „Laden und Energie“ bei Volkswagen Group Components zugeordnet. Bisher war Elli mit seinen rund 100 Mitarbeitern bei der Marke Volkswagen aufgehängt. Elke Temme, die den …

Neuer Chief Strategy Officer bei Volkswagen

Neuer Chief Strategy Officer bei Volkswagen

Andreas Walingen, aktuell Leiter Konzern Produktstrategie, wird zum 1. Mai 2021 Chief Strategy Officer der Marke Volkswagen Pkw. Er folgt in dieser Funktion auf Michael Jost, der den Volkswagen Konzern verlässt, um sich eigenen Projekten zu widmen. …

Staffelübergabe bei Strategie und Generalsekretariat

Staffelübergabe bei Strategie und Generalsekretariat

Gernot Döllner, bisher Leiter Produkt und Konzept der Porsche AG, wird zum 1. Mai Leiter Konzernstrategie, Konzern Strategie Produkt und des Generalsekretariats der Volkswagen AG. In diesen Funktionen berichtet er direkt an Herbert Diess, den

Volkswagen AG legt Angebot vor

Volkswagen AG legt Angebot vor

Die Verhandlungskommissionen der Volkswagen AG und der IG Metall haben heute unter Einhaltung strikter Corona-Auflagen die Tarifverhandlungen in Wolfsburg fortgesetzt. Arne Meiswinkel, Verhandlungsführer der Volkswagen AG und Leiter …

www.volkswagen-newsroom.com:Volkswagen AG legt Angebot vor

„Digitale Belegschaftsinfo“ bei Volkswagen: Betriebsrat, Vorstände und Anteilseigner wenden sich an Belegschaft

„Digitale Belegschaftsinfo“ bei Volkswagen: Betriebsrat, Vorstände und Anteilseigner wenden sich an Belegschaft

Betriebsrat und Unternehmen haben die Belegschaft bei Volkswagen erneut auf digitalem Weg über die wichtigsten Themen informiert. Seit Montag haben die rund 120.000 Beschäftigten über die Kanäle der internen Kommunikation Zugriff auf mehr …

Europäische CEO Alliance plädiert für ambitionierte Klimaschutzstrategie

Europäische CEO Alliance plädiert für ambitionierte Klimaschutzstrategie

100 Milliarden Euro Investitionen bis 2030 für die Dekarbonisierung ihrer Unternehmen und Produkte, die schrittweise Einführung eines sektorübergreifenden CO2-Preises und ambitionierte Ausstiegsdaten aus der Kohleverstromung: Dies sind einige der …

Volkswagen legt Grundlagen für erfolgreiches 2021

Volkswagen legt Grundlagen für erfolgreiches 2021

Volkswagen hat auch im Corona-Jahr 2020 massiv in Zukunftstechnologien investiert – insgesamt 2,7 Milliarden Euro. Damit legt die Marke die Grundlage für einen erfolgreichen Start der neuen Strategie ACCELERATE. Noch in diesem Jahr werden …

Volkswagen Konzern setzt bei Zukunftsthemen auf Plattform-Modell

Volkswagen Konzern setzt bei Zukunftsthemen auf Plattform-Modell

Der Volkswagen Konzern zieht das Tempo bei der Transformation zum führenden Anbieter für individuelle Mobilität im elektrischen und vollvernetzten Zeitalter an. Dazu wird der Konzern seine erfolgreiche Plattformstrategie konsequent weiterentwickeln. …

Jahrespressekonferenz der Volkswagen AG 2021

Jahrespressekonferenz der Volkswagen AG 2021

Die Jahrespressekonferenz der Volkswagen AG wird am Dienstag, den 16. März 2021, 09:00 – 11:00 MEZ (08:00am GMT – 10:00am GMT) live übertragen.

Power Day: Volkswagen präsentiert Technology-Roadmap für Batterie und Laden bis 2030

Power Day: Volkswagen präsentiert Technology-Roadmap für Batterie und Laden bis 2030

Der Volkswagen Konzern hat heute auf seinem ersten Power Day seine Technologie-Roadmap für die Bereiche Batterie und Laden bis 2030 präsentiert. Ziel der Roadmap ist, Komplexität und Kosten der Batterie signifikant zu senken, um das E-Auto für …

Konsequente Fortsetzung der Transformation bei Volkswagen

Konsequente Fortsetzung der Transformation bei Volkswagen

Wolfsburg, 14. März 2021 – Unternehmen und Betriebsrat haben sich in einem Eck-punktepapier auf weitere Bausteine für die konsequente Fortsetzung der Transformation im laufenden Geschäftsjahr geeinigt. Die Maßnahmen leisten einen …

VfL-Profi-Teams spielen für Vielfalt

VfL-Profi-Teams spielen für Vielfalt

Im vierten Jahr in Folge setzen der VfL Wolfsburg und Volkswagen gemeinsam mit der Autostadt ein buntes Zeichen für Vielfalt und unterstreichen damit ihre soziale Vorbildfunktion und gesellschaftliche Verantwortung.

www.volkswagen-newsroom.com:VfL-Profi-Teams spielen für Vielfalt

Volkswagen honoriert Leistung der Belegschaft im Corona-Jahr mit Erfolgsbeteiligung

Volkswagen honoriert Leistung der Belegschaft im Corona-Jahr mit Erfolgsbeteiligung

Die Tarifbeschäftigten der Volkswagen AG erhalten für das Jahr 2020 eine Erfolgsbeteiligung in Höhe von insgesamt rund 2.700 Euro brutto. Die Vorauszahlung in Höhe von 1690,50 Euro wurde bereits im vergangenen November 2020 geleistet. Der …

Volkswagen beschleunigt Transformation zum softwareorientierten Mobilitätsanbieter

Volkswagen beschleunigt Transformation zum softwareorientierten Mobilitätsanbieter

Volkswagen macht Tempo bei der Transformation zum softwareorientierten Mobilitätsanbieter. Mit der jetzt vorgestellten Strategie ACCELERATE stellt sich das Unternehmen frühzeitig und konsequent auf die tiefgreifenden Veränderungen der …

Volkswagen strebt digitale Spitzenposition an – die ID. Familie startet in 2021 mit regelmäßigen „Over-the-Air” Updates

Volkswagen strebt digitale Spitzenposition an – die ID. Familie startet in 2021 mit regelmäßigen „Over-the-Air” Updates

Die Volkswagen-Modelle ID.3 und ID.4 können in Europa ab sofort per W-LAN oder über das Mobilfunknetz neue Funktionen und tiefgreifende technische Updates empfangen. Das Fahrzeug des Kunden bleibt mit den sogenannten …

Dr. Arno Antlitz folgt auf Frank Witter als Konzern-Finanzvorstand zum 1. April 2021

Dr. Arno Antlitz folgt auf Frank Witter als Konzern-Finanzvorstand zum 1. April 2021

Dr. Arno Antlitz, derzeit Mitglied des Vorstands der AUDI AG für das Ressort Finanz und Recht, wird Frank Witter als Konzern-Finanzvorstand bereits zum 1. April 2021 folgen. Den Wechsel auf der Position hatte der Aufsichtsrat bereits im Dezember des …

Volkswagen Konzern schließt 2020 besser als erwartet ab und beschleunigt Transformation

Volkswagen Konzern schließt 2020 besser als erwartet ab und beschleunigt Transformation

Der Volkswagen Konzern hat das Geschäftsjahr 2020 vor dem Hintergrund der Covid-19 Pandemie besser als erwartet abgeschlossen. Wichtige strategische Weichenstellungen beschleunigten gleichzeitig die Transformation zum Tech-Unternehmen. …

Volkswagen Konzern ist wieder Mitglied im UN Global Compact

Volkswagen Konzern ist wieder Mitglied im UN Global Compact

Der UN Global Compact hat die Wiederaufnahme des Volkswagen Konzerns als Mitglied bestätigt. Der Konzern kehrt nach fünfjähriger Pause zur weltweit größten Initiative für nachhaltige Unternehmensführung zurück. Im Zuge der Dieselkrise war das …

Stefan Loth wird Vorsitzender der Geschäftsführung von Volkswagen Sachsen

Stefan Loth wird Vorsitzender der Geschäftsführung von Volkswagen Sachsen

Neuer Vorsitzender in der Geschäftsführung der Volkswagen Sachsen GmbH: Mit dem Umbau im Vorstand der Marke Volkswagen sind auch Veränderungen in der Geschäftsführung von Volkswagen Sachsen verbunden. Nach dem Wechsel von …

Neue App für den aktuellen Golf: Mit „We Score“ bleiben Fußballfans immer auf Ballhöhe

Neue App für den aktuellen Golf: Mit „We Score“ bleiben Fußballfans immer auf Ballhöhe

Während der Autofahrt kein Tor seines Lieblingsfußballvereins mehr verpassen? Dieser Wunsch vieler Fußballfans wird in allen neuen Golf ab Modelljahr 2020 Realität: Mit der kostenlosen App „We Score“ kommt die Welt des Fußballs live ins Cockpit! …

Kooperation mit NSK Japan zeigt erste Erfolge in Lenkungsentwicklung

Kooperation mit NSK Japan zeigt erste Erfolge in Lenkungsentwicklung

Im Mai 2019 schloss die Volkswagen Group Components im Bereich Entwicklung eine Kooperationsvereinbarung mit dem japanischen Lenksystemhersteller NSK. Aus der Kooperation ist jetzt die konkrete Vergabe der MEB Lenkung der zweiten Generation …

Tarifverhandlungen 2021 für die Volkswagen AG gehen in die nächste Runde

Tarifverhandlungen 2021 für die Volkswagen AG gehen in die nächste Runde

Die dritte Tarifverhandlung der Verhandlungskommissionen von Volkswagen AG und IG Metall hat aufgrund der Covid-19-Pandemie unter strengen Hygienemaßnahmen stattgefunden. Auch inhaltlich waren die Gespräche von den Herausforderungen der …

Veränderungen in den HR-Ressorts der Volkswagen AG und der Car.Software Organisation

Veränderungen in den HR-Ressorts der Volkswagen AG und der Car.Software Organisation

Dr. Martin Hofmann wird neuer Leiter Konzern Personal Digitalisierung, Beratungscenter und Recruiting bei der Volkswagen AG. Der Personalvorstand der Car.Software Organisation wechselt zum 1. April 2021 in die Konzernrolle und berichtet in dieser Funktion an den Personalvorstand von Volkswagen Gunnar Kilian.

WeShare startet am 25. Februar in Hamburg

WeShare startet am 25. Februar in Hamburg

WeShare, das vollelektrische Free Floating Carsharing von Volkswagen, nimmt ab dem 25. Februar seinen Dienst in der Freien und Hansestadt Hamburg auf. Den Hamburgerinnen und Hamburgern stehen dann zunächst 400, ab April bis zu …

www.volkswagen-newsroom.com:WeShare startet am 25. Februar in Hamburg

Volkswagen Konzern und Microsoft beschleunigen Entwicklung des automatisierten Fahrens

Volkswagen Konzern und Microsoft beschleunigen Entwicklung des automatisierten Fahrens

Der Volkswagen Konzern baut seine Kompetenzen in der Entwicklung automatisierter Fahrfunktionen weiter aus. Das konzerneigene Softwareunternehmen Car.Software Organisation wird gemeinsam mit Microsoft eine Cloud-basierte Automated Driving …

Diskussionsrunde im DRIVE. Volkswagen Group Forum zum Thema urbane Mobilität der Zukunft

Diskussionsrunde im DRIVE. Volkswagen Group Forum zum Thema urbane Mobilität der Zukunft

Im DRIVE. Volkswagen Group Forum in Berlin tauschten sich Fachkundige zum Thema „Wohnen. Fahren. Arbeiten. Wie entwickelt sich die urbane Mobilität in der Zukunft?“ aus. Das Panel fand im Rahmen des DRIVE.ahead Rahmenprogramms statt. …

Aus alt mach neu: Volkswagen Group Components startet Batterie-Recycling

Aus alt mach neu: Volkswagen Group Components startet Batterie-Recycling

Volkswagen Group Components hat heute am Standort Salzgitter die konzernweit erste Anlage für das Recycling von Hochvolt-Fahrzeugbatterien eröffnet. Mit dem Start des Pilotbetriebs realisiert der Volkswagen Konzern einen weiteren konsequenten Schritt …

Tarifverhandlungen 2021 für die Volkswagen AG fortgesetzt

Tarifverhandlungen 2021 für die Volkswagen AG fortgesetzt

Die Verhandlungskommissionen der Volkswagen AG und der IG Metall haben heute die Tarifverhandlungen aufgrund der Pandemie in einer ausschließlich virtuellen Sitzung fortgesetzt. In der zweiten Runde legte Arne Meiswinkel, Verhandlungsführer der …

Car.Software Organisation mit iterativem Haustarifvertrag

Car.Software Organisation mit iterativem Haustarifvertrag

Nach intensiven Verhandlungen haben sich die Car.Software Organisation und die IG Metall auf einen eigenständigen Haustarifvertrag geeinigt, der an den besonderen Anforderungen im Bereich der Softwareentwicklung ausgerichtet ist. Der neue …

Wechsel in der Werkleitung Volkswagen Group Components Braunschweig

Wechsel in der Werkleitung Volkswagen Group Components Braunschweig

Martin Schmuck (50) übernimmt zum 1. Februar 2021 die Leitung des Braunschweiger Werks der Volkswagen Group Components. Bisher leitete er das Komponenten-Werk Fahrwerk in Wolfsburg. Martin Schmuck ist seit 1996 im Volkswagen Konzern. Unter …

Volkswagen gedenkt der Opfer des Holocaust

Volkswagen gedenkt der Opfer des Holocaust

Volkswagen hat am heutigen Holocaust-Gedenktag mit einer stillen Kranzniederlegung im Werk Wolfsburg der Opfer des Nationalsozialismus gedacht. Den aktuellen Umständen und Regelungen entsprechend haben Vorstandsvorsitzender Herbert …

www.volkswagen-newsroom.com:Volkswagen gedenkt der Opfer des Holocaust

Batteriesysteme: Mit Sicherheit gut getestet

Batteriesysteme: Mit Sicherheit gut getestet

Die Batterie ist die Schlüssel-Komponente eines E-Fahrzeugs. Sie ist maßgeblich für Performance, Langlebigkeit und auch Sicherheit des E-Autos. Insbesondere für Batteriesystem und -Elektronik gelten die höchsten Sicherheitsstandards der …

Volkswagen AG veröffentlicht vorläufige Eckdaten für das Geschäftsjahr 2020

Volkswagen AG veröffentlicht vorläufige Eckdaten für das Geschäftsjahr 2020

Trotz der beispiellosen andauernden Covid 19 Herausforderungen bewies der Volkswagen Konzern im 2. Halbjahr 2020 seine Robustheit. Die Auslieferungen an Kunden des Volkswagen Konzerns erholten sich im 4. Quartal weiter stark, …

E-Offensive greift: Volkswagen Konzern senkt CO2-Flottendurchschnitt in der EU deutlich

E-Offensive greift: Volkswagen Konzern senkt CO2-Flottendurchschnitt in der EU deutlich

Die E-Offensive des Volkswagen Konzerns greift, die Auslieferungen elektrifizierter Modelle in der EU inklusive UK, Norwegen und Island wurden im abgelaufenen Jahr mehr als vervierfacht auf 315.400 E-Fahrzeuge(2019: 72.600 ). Der Anteil der …

Marke Volkswagen Pkw übererfüllt europäische CO2-Flottenziele 2020 deutlich

Marke Volkswagen Pkw übererfüllt europäische CO2-Flottenziele 2020 deutlich

Die Marke Volkswagen hat auf Basis vorläufiger Zahlen die ambitionierten europäischen CO2-Flottenziele für das Jahr 2020 übererfüllt und rund sechs Millionen Gramm CO2 weniger verursacht, als gesetzlich vorgegeben. Die Pkw-Neuwagenflotte in der …

Neuer Vorstand für Technische Entwicklung bei der Marke Volkswagen Pkw

Neuer Vorstand für Technische Entwicklung bei der Marke Volkswagen Pkw

Thomas Ulbrich, bisher E-Mobilitätsvorstand der Marke Volkswagen Pkw, wird zum 1. Februar Vorstand für technische Entwicklung. Er folgt in dieser Funktion auf Frank Welsch, der die Leitung der neu ausgerichteten Qualitätssicherung des Konzerns …

Volkswagen Konzern stärkt Qualitätsicherung – Frank Welsch übernimmt Leitung

Volkswagen Konzern stärkt Qualitätsicherung – Frank Welsch übernimmt Leitung

Der Volkswagen Konzern stärkt seine Qualitätssicherung und richtet sie zugleich neu aus. Dafür wird Frank Welsch zum 1. Februar neuer Leiter Konzern-Qualitätsmanagement und -strategie. In dieser Funktion berichtet er direkt an den …

Volkswagen Konzern festigt Marktposition in 2020 und startet bei E-Offensive durch

Volkswagen Konzern festigt Marktposition in 2020 und startet bei E-Offensive durch

Der Volkswagen Konzern hat in 2020 weltweit 9.305.400 Fahrzeuge an Kunden ausgeliefert. Das entspricht einem Covid-19-bedingten Rückgang um 15,2 Prozent gegenüber dem Vorjahr. Im Dezember lagen die Auslieferungen nur 3,2 Prozent unter …

Beginn der Tarifverhandlungen 2021 bei Volkswagen

Beginn der Tarifverhandlungen 2021 bei Volkswagen

Die Tarifkommissionen der Volkswagen AG und der IG Metall sind heute in Wolfsburg in die Tarifverhandlungen 2021 gestartet. In der ersten Runde der Tarifverhandlungen hat die IG Metall ihre Forderungen begründet. Die nächste Runde der Tarifverhandlungen

Marke Volkswagen verdreifacht Auslieferungen vollelektrischer Fahrzeuge in 2020

Marke Volkswagen verdreifacht Auslieferungen vollelektrischer Fahrzeuge in 2020

Die Marke Volkswagen Pkw hat volle Fahrt aufgenommen bei der Transformation in Richtung Elektromobilität. „Das Jahr 2020 war für Volkswagen ein Wendepunkt und der Durchbruch für das Thema Elektromobilität“, so Ralf Brandstätter, CEO der Marke …

Elke Temme verstärkt Volkswagen Group Components

Elke Temme verstärkt Volkswagen Group Components

Elke Temme hat zum 1. Januar 2021 in der Volkswagen Group Components als Leiterin das neu geschaffene Geschäftsfeld „Laden & Energie“ übernommen. Hier sollen künftig unter anderem die bestehenden Konzern-Aktivitäten zu den Themen Energie,

Vor 75 Jahren in Wolfsburg: Beginn der Serienfertigung des Volkswagen Käfer

Vor 75 Jahren in Wolfsburg: Beginn der Serienfertigung des Volkswagen Käfer

Am 27. Dezember 1945 läuft die serienmäßige Produktion der Volkswagen Limousine (Typ 1) an. Damit nimmt die eigentliche Erfolgsgeschichte des Volkswagens ihren Lauf. Ursprünglich als Prestige-Projekt der Nationalsozialisten geplant, werden statt eines Fahrzeugs für die Massen ab 1939 Rüstungsgüter produziert. Bis zum Kriegsende sind es nur 630 Einheiten des 1938 in KdF-Wagen umbenannten Modells, die das Volkswagenwerk verlassen. Erst unter britischer Treuhänderschaft, dank der strategischen Weitsicht von Major Ivan Hirst, beginnt in Wolfsburg die einmalige Erfolgsgeschichte des VW Käfer.

Schnelle Erholung der Automärkte hat Halbleiter-Engpass zur Folge: Konzern muss Produktion anpassen

Schnelle Erholung der Automärkte hat Halbleiter-Engpass zur Folge: Konzern muss Produktion anpassen

Die massiv eingeschränkte Liefersituation bei Halbleitern sorgt herstellerübergreifend für erhebliche Störungen in der weltweiten Fahrzeug-Produktion. Aufgrund der Covid-19-Pandemie und den daraus resultierenden Absatzrückgängen in der Autoindustrie hatten führende Halbleiterhersteller ihre Produktion auf andere Abnehmerbranchen, wie zum Beispiel Consumer Electronics, umgestellt. Inzwischen haben sich die Automärkte aber wieder deutlich erholt, vor allem in China. Das verschärft die aktuelle Situation und so fehlen der Industrie – und auch dem Volkswagen Konzern - entsprechende elektronische Bauteile.

Käfer in Kisten: 70 Jahre Export von Autos als Bausatz bei Volkswagen

Käfer in Kisten: 70 Jahre Export von Autos als Bausatz bei Volkswagen

Seit 1950 liefert die Marke Volkswagen Pkw in Einzelteile zerlegte Fahrzeuge ins Ausland, um sie im Zielland zu montieren. Das Verfahren heißt „Completely knocked down (CKD)“ - vollständig zerlegt. Ging es anfangs nur darum, neue Märkte zu erschließen, stellt CKD heute auch die Versorgung des weltweiten Produktionsnetzwerks von Volkswagen sicher - und ist ein wichtiger Umsatzfaktor: Bis heute wurden rund 200 Millionen Fahrzeuge in alle Welt exportiert. Pro Jahr kommen rund drei Millionen Teile oder Fahrzeuge hinzu. Das erste Auto, das in Einzelteilen aus einer Kiste zusammengesetzt wurde, war der legendäre Käfer.

Volkswagen Aufsichtsrat beschließt Konzern-Vorstandspersonalien und Neuorganisation – stärkerer Fokus auf Kosten geplant

Volkswagen Aufsichtsrat beschließt Konzern-Vorstandspersonalien und Neuorganisation – stärkerer Fokus auf Kosten geplant

Der Aufsichtsrat der Volkswagen AG hat sich während seiner heutigen Sitzung umfassend mit der Strategie Together 2025+ und damit einhergehenden personellen Weichenstellungen befasst. Das Gremium hat einstimmig beschlossen, dass die Strategie, insbesondere die Ausrichtung des Unternehmens auf Elektromobilität und Digitalisierung, die uneingeschränkte Unterstützung hat. Daraus resultieren folgende personelle Weichenstellungen, die der Aufsichtsrat beschlossen hat:

Zulieferer fällt wegen Corona aus: Volkswagen muss Produktion im Stammwerk drosseln Zulieferer fällt wegen Corona aus: Volkswagen muss Produktion im Stammwerk drosseln

Zulieferer fällt wegen Corona aus: Volkswagen muss Produktion im Stammwerk drosseln Zulieferer fällt wegen Corona aus: Volkswagen muss Produktion im Stammwerk drosseln

Die Marke Volkswagen Pkw drosselt ab kommendem Montag (Nachtschicht) teilweise die Produktion im Werk Wolfsburg. Davon betroffen sind auch zuliefernde Bereiche im Werk Braunschweig der Volkswagen Konzern Komponente. Grund dafür ist ein sehr kurzfristiger Produktionsausfall bei einem deutschen Zulieferer, bedingt durch Corona-Infektionen in der Belegschaft und den daraus resultierenden Maßnahmen der örtlichen Behörden.

Volkswagen eröffnet in China neues Forschungs- und Entwicklungszentrum für E-Mobilität

Volkswagen eröffnet in China neues Forschungs- und Entwicklungszentrum für E-Mobilität

Die Provinz Anhui soll zu einem neuen Kompetenzzentrum und E-Mobilitäts-Hub des Volkswagen Konzerns in China ausgebaut werden. In einem ersten Schritt wurde heute am Standort Hefei ein neues Forschungs- und Entwicklungszentrum eingeweiht. Gleichzeitig wurde das Joint Venture JAC Volkswagen in Volkswagen (Anhui) Automotive Company Limited umbenannt. Mit einem Anteil von 75 Prozent hat Volkswagen die Managementkontrolle bei Volkswagen (Anhui) übernommen. Das Joint-Venture wird künftig Fahrzeuge auf der Basis des Modularen E-Antriebs-Baukastens MEB entwickeln und bauen. Geplant ist ein schrittweiser Ausbau der lokalen Forschungs- und Entwicklungskompetenzen sowie die Nutzung globaler Synergien innerhalb des Volkswagen Konterns. Das erste Fahrzeug wird voraussichtlich 2023 in Anhui vom Band laufen.

Staffelübergabe in der Konzernkommunikation: Nicole Mommsen übernimmt Leitung von Peik v. Bestenbostel

Staffelübergabe in der Konzernkommunikation: Nicole Mommsen übernimmt Leitung von Peik v. Bestenbostel

Nicole Mommsen wird neue Leiterin Global Group Communications bei Volkswagen. In ihrer künftigen Funktion wird sie die gesamte Kommunikation der Volkswagen Aktiengesellschaft verantworten und an den Vorstandsvorsitzenden Herbert Diess berichten. Nicole Mommsen folgt auf Peik v. Bestenbostel, der die Funktion zum 1. Januar 2021 übergeben wird und im Rahmen einer geplanten Altersregelung aus dem Unternehmen ausscheidet. Nicole Mommsen kam im August diesen Jahres von Goldman Sachs zu Volkswagen und leitet seitdem die Unternehmenskommunikation. ​

Kräfte bündeln für E-Offensive: Integration der Volkswagen Motorsport GmbH in die Volkswagen AG

Die Marke Volkswagen bündelt die Kräfte für die Transformation in das mobile Elektrozeitalter. Im Zuge der Neuausrichtung und weiteren Fokussierung des Unternehmens wird die Marke Volkswagen ihre Motorsport-Aktivitäten einstellen. Die Belegschaft der Volkswagen Motorsport GmbH wird in die Volkswagen AG integriert.

Ökologisch und vollautomatisch – Braunschweig als Teil von Logistikkreis

Ökologisch und vollautomatisch – Braunschweig als Teil von Logistikkreis

Es sind nur noch wenige Handgriffe, die tatsächlich von einem Menschen ausgeführt werden, wie z. B. das Öffnen der Waggontüren. Danach läuft die Verladung vollautomatisch. Batteriemodule aus Wroclaw, Polen, kommen in Spezialbehältern auf Güterzügen im Logistikzentrum an und werden vollautomatisch entladen. Im Braunschweiger Werk der Volkswagen Group Components sind sie die zentrale Komponente für die Produktion von Batteriesystemen für den ID.3 und ID.4 von Volkswagen. Im gleichen Prozess werden die Waggons mit fertigen Batteriesystemen für das Fahrzeugwerk Zwickau beladen. Grünstrom sorgt dabei für einen besonders ökologischen Transport. Von Zwickau, wo ebenso eine vollautomatische Verladung vorhanden ist, werden die Waggons wieder nach Wroclaw geschickt, wo sie neue Module erhalten.

Volkswagen Konzern startet umweltschonende MEB-Produktion in den Werken Foshan und Anting

Volkswagen Konzern startet umweltschonende MEB-Produktion in den Werken Foshan und Anting

Volkswagen läutet in China eine neue Ära der E-Mobilität ein. Vor drei Wochen wurden mit dem ID.4 CROZZ von FAW-Volkswagen und dem ID.4 X von SAIC VOLKSWAGEN die beiden ersten China-spezifischen Modelle der neuen, vollelektrischen ID-Familie auf MEB-Basis vorgestellt. Marktstart ist Anfang 2021. Nun hat die Produktion der beiden Modelle in den MEB-Werken Foshan und Anting begonnen. Zusammen haben die Werke eine maximale Gesamtkapazität von 600.000 Einheiten pro Jahr. Damit kann Volkswagen den Anteil elektrischer Fahrzeuge am Gesamtabsatz bis 2025 auf 35 Prozent erhöhen. Bis 2023 wird Volkswagen in China acht Modelle der ID. Familie anbieten. China ist der weltweit größte Markt für elektrische Fahrzeuge und spielt eine zentrale Rolle in der globalen E-Mobilitätsstrategie des Volkswagen Konzerns.

#WeDriveDiversity: Volkswagen macht sich mit einer neuen Fußball-Kampagne für Vielfalt stark

#WeDriveDiversity: Volkswagen macht sich mit einer neuen Fußball-Kampagne für Vielfalt stark

"Fußball ist für alle da! Wenn das Flutlicht angeht, wenn der Schiri pfeift, wenn das Leder rollt – dann sind wir alle gleich.“ Mit diesem deutlichen Statement für Toleranz und Vielfalt startet der Film, der im Mittelpunkt der neuen Volkswagen Kampagne #WeDriveDiversity steht. Und auch das Ende des Clips beinhaltet eine unmissverständliche Botschaft: „Euch passt das nicht? Uns egal.“

Sprit aus Abfall: Volkswagen nutzt gebrauchte Öle aus Gastronomie für Autofrachter

Sprit aus Abfall: Volkswagen nutzt gebrauchte Öle aus Gastronomie für Autofrachter

Der Volkswagen Konzern drückt weiter aufs Tempo beim Klimaschutz: Künftig nutzt die Volkswagen Konzernlogistik für Teile der Neuwagen-Transporte auf europäischen See-Routen zertifizierten Kraftstoff aus pflanzlichen Reststoffen. Der Treibstoff wird beispielsweise aus gebrauchtem Öl aus Gastronomie und Lebensmittelindustrie gewonnen. Mitte November 2020 wurde der erste Autofrachter erstmals mit diesem Kraftstoff betankt, ein zweites Schiff soll Anfang 2021 folgen. „Wir sind der erste Automobilhersteller, der diesen Treibstoff großflächig zum Einsatz bringt. So führen wir die alten Öle einer klimafreundlichen Nachnutzung zu. Mit 85 Prozent weniger CO2-Ausstoß gegenüber herkömmlichem, fossilem Treibstoff ist der Beitrag für den Klimaschutz enorm“, so Thomas Zernechel, Leiter der Volkswagen Konzernlogistik.

Thomas Zernechel übergibt Leitung der Volkswagen Konzernlogistik an Simon Motter

Thomas Zernechel übergibt Leitung der Volkswagen Konzernlogistik an Simon Motter

"Thomas Zernechel hat die Logistik im Konzern entscheidend weiterentwickelt und die Prozesse über Werks-, Marken- und Konzernfunktionen zusammengeführt – und dadurch erhebliche Synergien geschaffen. Zudem hat er konsequent auf neue Technologien, Digitalisierung und Nachhaltigkeit in der Logistik gesetzt und sie damit auf ein zukunftsfähiges Niveau gebracht. Nicht zuletzt hat Thomas Zernechel die Logistik des Konzerns mit seinem Team erfolgreich durch viele Krisen geführt – dazu gehört auch die aktuelle Corona-Situation. Wir bedanken uns sehr für die hervorragende Arbeit“, so Gerd Walker, Leiter Produktion und Logistik im Volkswagen Konzern. „Mit Simon Motter folgt ihm jetzt ein international erfahrener Konzernkenner und Vollblut-Logistiker, der die Themen Digitalisierung und Klimaschutz weiter vorantreiben wird.“

Volkswagen unterstützt Wolfsburg in Covid-19 Krise und weitet Zusammenarbeit aus

Volkswagen unterstützt Wolfsburg in Covid-19 Krise und weitet Zusammenarbeit aus

Volkswagen und die Stadt Wolfsburg arbeiten noch enger bei der Erkennung von Corona-Fällen zusammen. Ab sofort kann der Testcontainer am Werkstor Ost auch vom städtischen Gesundheitsamt genutzt werden. Mit Blick auf die wieder deutlich gestiegenen Infektionszahlen auch in der Stadt Wolfsburg bedeutet dies für die Verfolgung und vor allem für die frühzeitige Unterbrechung von neuen Infektionsketten eine sehr wirksame Unterstützung. Denn ein großer Vorteil der Testungen in den Volkswagen-Containern ist der Zeitfaktor: In der Regel liegen die Ergebnisse bereits nach 24 Stunden vor.

Hinweis für die Redaktionen: Car.Software Organisation benennt Leiter Kommunikation

Hinweis für die Redaktionen: Car.Software Organisation benennt Leiter Kommunikation

Guido Stalmann übernimmt zum 1. Dezember 2020 die Leitung der Kommunikation bei der Car.Software Organisation im Volkswagen Konzern. Der gelernte Journalist wechselt von Audi zur Car.Software Organisation und berichtet in der neugeschaffenen Funktion an den CEO, Dirk Hilgenberg. Stalmann wird am neuen High-Tech-Hub „IN Campus“ in Ingolstadt tätig sein. Als konzerneigenes Unternehmen verfügt die Car.Software Organisation neben Ingolstadt in Deutschland über weitere Innovationsstandorte in Berlin, Mönsheim, München und Wolfsburg.

Volkswagen setzt sich für verbesserte Arbeitsbedingungen im Kleinstbergbau von Kobalt im Kongo ein

Volkswagen setzt sich für verbesserte Arbeitsbedingungen im Kleinstbergbau von Kobalt im Kongo ein

Als verantwortungsvolles Unternehmen setzt sich Volkswagen aktiv für die Verbesserung des Kleinstbergbaus von Kobalt in der Demokratischen Republik Kongo sowie der Lebensbedingungen der Menschen in den umliegenden Gemeinden von Minen ein. Kobalt ist wichtiges Rohmaterial bei der Produktion von Autobatterien. Der Abbau im Kleinstbergbau bringt Risiken für Umwelt und Menschen mit sich. Um diese Risiken zu minimieren, tritt das Unternehmen der Initiative „Cobalt for Development“ bei.

Volkswagen Heritage verleiht Ivan-Hirst-Preis an die Absolventin Ariyen Kazem

Volkswagen Heritage verleiht Ivan-Hirst-Preis an die Absolventin Ariyen Kazem

Der diesjährige Ivan-Hirst-Preis des Konzernarchivs der Volkswagen AG geht an die Wirtschaftswissenschaftlerin Ariyen Kazem. Ausgezeichnet wird sie für Ihre Masterarbeit zur Internationalisierung von Volkswagen, für die sie im Konzernarchiv umfassend recherchiert hat.

Produktion von E-Antrieben in China gestartet

Produktion von E-Antrieben in China gestartet

Volkswagen Group Components stärkt seine Rolle als Schlüssellieferant von zentralen E-Komponenten für die Marken und Joint Ventures des Volkswagen Konzerns auf dem wichtigsten Markt für Elektromobilität. Ab sofort wird im chinesischen Komponentenwerk Tianjin der auf dem Modularen E-Antriebsbaukasten (MEB) basierende Antrieb APP 310 gefertigt. Er kommt in den Modellvarianten des Volkswagen ID.4 der Partner FAW (ID.4 CROZZ) und SAIC (ID.4 X) zum Einsatz. Künftige MEB-Modelle des Konzerns für China werden ebenfalls lokal beliefert. Den APP 310-Motor für die aktuellen und künftigen MEB-Modelle in Europa und Nordamerika fertigt das Leitwerk für elektrische Antriebe der Komponente in Kassel.

Volkswagen Konzern erhöht Investitionen in Zukunftstechnologien auf 73 Milliarden Euro

Volkswagen Konzern erhöht Investitionen in Zukunftstechnologien auf 73 Milliarden Euro

Der Volkswagen Konzern treibt die Transformation zum digitalen Mobilitätskonzern weiter voran und investiert im Rahmen der Planungsrunde 69 in den kommenden fünf Jahren rund 73 Milliarden Euro in E-Mobilität, Hybridisierung und Digitalisierung. Das gab der Konzern nach der heutigen Sitzung des Aufsichtsrats bekannt. Die Ausgaben für Sachanlagen sowie Forschung und Entwicklung in Zukunftstechnologien wurden damit auf 50 Prozent der Gesamtsumme von rund 150 Milliarden Euro erhöht (Vorplanung: 40 Prozent). Deutlich gestärkt wird das Schlüsselthema Digitalisierung, in das bis Mitte des Jahrzehnts rund 27 Milliarden Euro und damit etwa doppelt so viel wie noch im vorherigen Planungszeitraum fließen werden. In die E-Mobilität werden rund 35 Milliarden Euro investiert. Für die Hybridisierung des Modellportfolios sind weitere rund 11 Milliarden Euro eingeplant.

Laden zuhause: Käufer des ID. Charger erhalten Wallbox-Förderung

Laden zuhause: Käufer des ID. Charger erhalten Wallbox-Förderung

Die Nationale Leitstelle Ladeinfrastruktur und die KfW haben heute die Förderfähigkeit der Volkswagen Wallboxen ID. Charger Connect und ID. Charger Pro offiziell bestätigt. Damit erhalten Käufer in Deutschland ab dem 24. November 2020 eine staatliche Prämie in Höhe von 900 Euro pro Wallbox. Durch die Förderung werden vernetzte Wallboxen fast immer zur günstigeren Wahl. So ist der geförderte, vernetzte ID. Charger Connect unter dem Strich mehr als 700 Euro günstiger als die nicht vernetzte, nicht geförderte Basisversion des ID. Chargers. Die vollständige Liste der förderfähigen Wallboxen ist seit heute auf der Internetseite der KfW unter www.kfw.de einzusehen.

Vordenker*innen für Mobilität von morgen gesucht

Vordenker*innen für Mobilität von morgen gesucht

Volkswagen wandelt sich weiter. Im Zentrum dieses Wandels steht die Vision, Mobilität für die kommenden Generationen zu gestalten: elektrisch, digital, nachhaltig und damit am Puls der Zeit. Die neue Personalmarketing-Kampagne #HelloPossible 2.0 wendet sich gezielt an potenzielle Kandidat*innen in den Zukunftsbereichen IT-, Digitalisierung und Elektrifizierung. In diesen Feldern hat Volkswagen derzeit den größten Bedarf an hochqualifizierten Experten*innen, um den Wandel zu einem softwaregetriebenen Mobilitätsunternehmen und die Umstellung auf Elektromobilität erfolgreich voranzutreiben. Herzstück der ersten ‚digital only‘ Personalmarketing-Kampagne von Volkswagen sind mehrere Mitarbeiter-Testimonials, die zeigen, was Volkswagen für die angesprochenen Zielgruppen als Arbeitgeber so besonders macht. Ob bei der Batteriezellentwicklung, dem Aufbau einer Industrial Cloud in der Produktion oder dem UX/UI-Design für mobile Services – wer bei Volkswagen in einem Zukunftsbereich tätig ist, arbeitet nicht nur in einem attraktiven Arbeitsumfeld, sondern kann Einfluss darauf nehmen, wie die Zukunft der Mobilität aussehen wird.

Marke Volkswagen erholt sich im dritten Quartal von Covid-19-Einbruch und bestätigt Ausblick

Marke Volkswagen erholt sich im dritten Quartal von Covid-19-Einbruch und bestätigt Ausblick

Nach dem pandemiebedingten Einbruch im ersten Halbjahr hat sich die Geschäftsentwicklung der Marke Volkswagen Pkw von Juli bis September spürbar erholt. Mit weltweit 1,5 Millionen ausgelieferten Fahrzeugen hat die Kernmarke des Volkswagen Konzerns im dritten Quartal 2020 nahezu so viele Fahrzeuge an Kunden übergeben wie ein Jahr zuvor (-2,7 Prozent). Im Zeitraum Januar bis September bleibt jedoch ein Rückgang bei den Auslieferungen von 18,6 Prozent. Die sukzessive Erholung spiegelt sich auch in den Finanzkennzahlen der Marke wider: Die Umsatzerlöse lagen nach neun Monaten bei 47,2 Milliarden Euro und damit um 27,9 Prozent unter Vorjahr. Nach dem ersten Halbjahr hatte der Rückstand auf das Vorjahr noch 35,3 Prozent betragen. Mit einem Operativen Ergebnis vor Sondereinflüssen von 522 Millionen Euro ist die Marke im dritten Quartal in die Gewinnzone zurückgekehrt. Entsprechend verbesserte sich das Operative Ergebnis vor Sondereinflüssen nach neun Monaten auf -1,0 Milliarden Euro (erstes Halbjahr: -1,5 Milliarden Euro).

Panel-Talk im DRIVE. Volkswagen Group Forum: LADEN. REICHWEITE. SPASS. – Ist Elektromobilität schon alltagstauglich?

Panel-Talk im DRIVE. Volkswagen Group Forum: LADEN. REICHWEITE. SPASS. – Ist Elektromobilität schon alltagstauglich?

Das DRIVE. Volkswagen Group Forum in Berlin unterstreicht in einer Expertendiskussion den thematischen Diskurs der aktuellen Ausstellung „START TO DRIVE ELECTRIC“. Zu Gast beim Panel „LADEN. REICHWEITE. SPASS. – Ist Elektromobilität schon alltagstauglich?“ waren Dr. Silke Bagschik, Leiterin Vertrieb und Marketing Baureihe e-Mobility bei Volkswagen, Prof. Johannes Schlaich, Mobilitätsforscher an der Beuth Hochschule für Technik in Berlin, Richard Gutjahr, Chefredakteur des Magazins emobly, und der Arzt und Stressforscher Prof. Dr. Mazda Adli. Sie setzten sich mit der aktuellen Situation rund um den elektromobilen Antrieb auseinander. Im Verlauf des Talks berichteten auch Erstkäufer des Volkswagen ID.3 über ihre eigene Kauf- und Nutzermotivation.

Hinweis an die Redaktionen: Veränderung in der Volkswagen Kommunikation

Hinweis an die Redaktionen: Veränderung in der Volkswagen Kommunikation

Veränderung in der Kommunikation von Volkswagen: Stefan Voswinkel (44) übernimmt ab dem 1. Januar 2021 die Leitung der Produkt- und Technikkommunikation Marke Volkswagen Pkw. Er folgt auf Florian Urbitsch, der das Unternehmen verlassen hat. Voswinkel berichtet in seiner Funktion an Robin Aschhoff, Leiter Kommunikation Marke Volkswagen Pkw. Bis zum Jahresende wird Christoph Adomat, derzeit Leiter Kommunikation Zukunftstechnologien, die Produktkommunikation in Personalunion kommissarisch führen.

Happy Birthday K70! Der stille Gamechanger wird 50

Happy Birthday K70! Der stille Gamechanger wird 50

"Den VW K70 lieben. Weil mit ihm ein völlig neues Kapitel VW beginnt.“ Mit diesem Werbeslogan kam vor 50 Jahren der Volkswagen K70 auf den Markt. Mit wassergekühltem Frontantrieb und modernem Design leitete die Mittelklasse-Limousine eine neue Ära bei Volkswagen ein.

TRATON und Navistar einig über Fortsetzung der Gespräche

TRATON und Navistar einig über Fortsetzung der Gespräche

Die TRATON SE ("TRATON") und der US-amerikanische Lkw-Hersteller Navistar International Corporation ("Navistar"), an dem TRATON bereits eine Beteiligung in Höhe von 16,8 % hält, haben heute eine grundsätzliche Einigung darüber erzielt, dass TRATON im Wege einer Verschmelzung alle Aktien von Navistar, die nicht bereits von TRATON gehalten werden, zu einem Preis von USD 44,50 je Navistar-Aktie erwerben wird.

Volkswagen Konzern investiert in Automatisierung für Werke Emden, Hannover und Chattanooga

Volkswagen Konzern investiert in Automatisierung für Werke Emden, Hannover und Chattanooga

Die Marken Volkswagen Pkw und Volkswagen Nutzfahrzeuge (VWN) arbeiten weiter mit Hochdruck an der Transformation ins mobile Elektrozeitalter und dem Umbau der Werke auf E-Mobilität. Die Marke Volkswagen hat jetzt mehr als 1.400 Roboter des japanischen Herstellers FANUC für die Fertigungen in Chattanooga (USA) und Emden bestellt. VWN hat weitere rund 800 Roboter beim Schweizer Hersteller ABB für den Standort Hannover geordert. Die Roboter sollen in den Werken vorwiegend im Karosseriebau sowie der Batteriemontage zum Einsatz kommen. Die drei Werke werden derzeit auf den Bau von Elektro-Autos mit hochmodernen Fertigungen vorbereitet: Ab 2022 sollen in Chattanooga (USA) und in Emden der ID.4 sowie in Hannover das unter dem Showcar-Namen bekannte Modell ID. BUZZ vom Band laufen.

Standort-Engagement ist Bestandteil der Sponsoring-Strategie von Volkswagen

Standort-Engagement ist Bestandteil der Sponsoring-Strategie von Volkswagen

Der Volkswagen Standort in Kassel setzt die Partnerschaften mit dem Handball-Bundesligisten MT Melsungen, dem Eishockey-Zweitligisten Kassel Huskies, dem Handball-Drittligist GSV Eintracht Baunatal und Fußball-Regionalligist KSV Hessen Kassel sowie Hessenligist KSV Baunatal fort. Die Unterstützung der Vereine ist Teil eines Konzepts von Volkswagen, seine globale Sponsoringstrategie auch lokal an den deutschen Unternehmensstandorten zu verankern. Zudem werden gemeinsam mit den Vereinen gesellschaftliche Projekte angestoßen.

Europäische CEO-Allianz stärkt branchenübergreifende Zusammenarbeit gegen Klimawandel

Europäische CEO-Allianz stärkt branchenübergreifende Zusammenarbeit gegen Klimawandel

Gestern haben sich Herbert Diess, Vorstandsvorsitzender der Volkswagen AG, und die Vorstandsvorsitzenden elf weiterer europäischer Unternehmen für eine kohlenstofffreie Zukunft und ein widerstandsfähigeres Europa in der Europäischen CEO-Allianz zusammengeschlossen. Die Europäische Union hat sich dazu verpflichtet, bis zum Jahr 2050 klimaneutral zu werden, was im Einklang mit den eigenen Dekarbonisierungsstrategien der elf Unternehmen steht. Alle Mitglieder unterstützen die Pariser Klimaziele für 2050, den Green Deal der EU sowie die Ambition, die EU-Klimaziele zu erhöhen. Die Mitglieder vertreten verschiedene Branchen, erwirtschaften zusammen 600 Milliarden Euro Jahresumsatz und beschäftigen 1,7 Millionen Menschen. Die CEO-Allianz kanalisiert die Dekarbonisierungsbemühungen der Unternehmen: Sie verbindet Sektoren und Strategien, identifiziert Potenziale für die Zusammenarbeit und fördert Projekte und Investitionen für eine nachhaltige Wirtschaft und Gesellschaft.

Volkswagen Auszubildende: Einsatz für die Umwelt im Drömling

Volkswagen Auszubildende: Einsatz für die Umwelt im Drömling

Rund 230 Auszubildende von Volkswagen in Wolfsburg setzen sich im Rahmen ihrer kürzlich gestarteten Ausbildung für die Umwelt ein. Dazu üben sie verschiedene Aufgaben in der Niedermoorlandschaft Drömling aus, die dem Schutz gefährdeter Tier- und Pflanzenarten zur Sicherung der Biodiversität dienen. Ziel dieses sozialen Einsatzes ist es, den Auszubildenden ein Bewusstsein für Naturschutz und Teamarbeit zu vermitteln, so wie es auch nach dem Konzerngrundsatz „Wir tragen Verantwortung für Umwelt und Gesellschaft“ lautet.

Hauptversammlung: Volkswagen bestätigt Ausblick für 2020 und bekräftigt Zukunftsinvestitionen

Hauptversammlung: Volkswagen bestätigt Ausblick für 2020 und bekräftigt Zukunftsinvestitionen

Der Volkswagen Konzern hat heute seinen Ausblick für 2020 bestätigt und trotz COVID-19-Pandemie die geplanten Zukunftsinvestitionen bekräftigt. „Sowohl 2019 als auch 2020 haben wir wesentliche Weichenstellungen zu einem führenden Anbieter elektrischer, digitaler Mobilität vorgenommen und wichtige Meilensteine erreicht,“ sagte Konzernchef Herbert Diess auf der virtuellen Hauptversammlung der Volkswagen Aktiengesellschaft. „Der Umbau des Unternehmens wird von Corona nicht gebremst, sondern beschleunigt.“ Der Konzern plant, bis 2024 33 Milliarden Euro in die E-Mobilität zu investieren, mit dem Ziel, Marktführer bei batterieelektrischen Fahrzeugen zu werden. Ein weiterer wichtiger Erfolgsfaktor ist das neue Betriebssystem VW.OS, das in der Car.Software.Org entwickelt und erstmals im Audi-Projekt Artemis zum Einsatz kommen wird. Allein 14 Milliarden Euro fließen bis 2024 in den Aufbau der IT-Kompetenz und das autonome Fahren. „Viel weitreichender als der Wandel der Antriebstechnik wird es sein, dass das Auto sich in den kommenden zehn Jahren zu einem vollvernetzten Mobilitätsdevice entwickelt“, sagte Diess. Für den weiteren Jahresverlauf geht Volkswagen von einer Fortsetzung des Aufwärtstrends aus und bestätigte den Ausblick eines positiven Operativen Ergebnisses für 2020.

Volkswagen Aktionäre entlasten Vorstand und Aufsichtsrat und stimmen Dividende für 2019 zu

Volkswagen Aktionäre entlasten Vorstand und Aufsichtsrat und stimmen Dividende für 2019 zu

Die ordentliche Hauptversammlung der Volkswagen Aktiengesellschaft fand heute aufgrund der Covid-19-Pandemie erstmalig online statt. Die Aktionäre sind dem Vorschlag von Vorstand und Aufsichtsrat gefolgt und haben mit einer Mehrheit von 99,98 Prozent beschlossen, für das Geschäftsjahr 2019 eine gegenüber dem Vorjahr unveränderte Dividende von 4,80 Euro je Stammaktie und 4,86 Euro je Vorzugsaktie zu zahlen. Damit werden analog zum Geschäftsjahr 2018 rund 2,4 Milliarden Euro an die Anteilseigner ausgeschüttet. Die Mitglieder des Vorstands und des Aufsichtsrats wurden für das Geschäftsjahr 2019 bei einer Präsenz von 94,33 Prozent entlastet.

Car.Software Org von Volkswagen übernimmt Kamerasoftware-Sparte von HELLA

Die Car.Software Org des Volkswagen Konzerns übernimmt den Geschäftsbereich für Frontkamerasoftware einschließlich der zugehörigen Bereiche Testing und Validation vom Software-Spezialisten HELLA Aglaia Mobile Vision GmbH, einer hundertprozentigen Tochtergesellschaft der HELLA GmbH & Co. KGaA. Das eigenständige Software-Unternehmen will damit seine Kompetenzen in der Bildverarbeitung ausbauen und die Entwicklung automatisierter Fahrfunktionen für alle Konzernmarken weiter vorantreiben. In diesem Zuge soll rund die Hälfte der Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter von HELLA Aglaia in die Car.Software Org wechseln. Der Vollzug der Übernahme wird für Anfang 2021 erwartet und steht noch unter dem Vorbehalt kartellrechtlicher Genehmigungen.

Hauptversammlung 2020 der Volkswagen AG

Hauptversammlung 2020 der Volkswagen AG

Die Hauptversammlung 2020 der Volkswagen AG wird am Mittwoch, den 30. September 2020, 10:00 – 11:30 MESZ live übertragen.

www.volkswagen-newsroom.com:Hauptversammlung 2020 der Volkswagen AG

Volkswagen und Uber starten Pilotprojekt mit E-Fahrzeugen in Berlin

Volkswagen und Uber starten Pilotprojekt mit E-Fahrzeugen in Berlin

Volkswagen hat gestern mit der Fahrtenvermittlungsplattform Uber ein Pilotprojekt zur Nutzung von E-Fahrzeugen im nachhaltigen Ride-Hailing Service „Uber Green“ gestartet. Im Rahmen einer virtuellen Veranstaltung haben sich Uber-Mietwagenpartner über die Hintergründe und Möglichkeiten der Kooperation informiert. Mit dem e-Golf steht ihnen in Berlin ab sofort eine lokal emissionsfreie Alternative aus dem Modellportfolio von Volkswagen zur Verfügung. Ziel des Pilotprojekts ist der Einsatz einer bis zu dreistelligen Anzahl e-Golf Jahreswagen. Bereits seit 2018 setzt Volkswagen den e-Golf erfolgreich bei seinem eigenen Car-Sharing Service We Share ein.

Neuer Leiter Geschäftsfeld Motor und Gießerei

Thoralf Hanschel wechselt mit Wirkung zum 1. Dezember als Leiter des Geschäftsfelds Motor und Gießerei zur Volkswagen Group Components. Er folgt in dieser Funktion auf Herbert Steiner, der zum 1. November als Vorstand Produktion und Logistik bei SEAT berufen wurde. „Herbert Steiner hat im Geschäftsfeld seit dem Start der Volkswagen Group Components als eigenständige Einheit wesentliche Weichen für die Zukunft gestellt. Für diesen Einsatz danke ich Herbert Steiner“, sagt Thomas Schmall, Vorstandsvorsitzender der Volkswagen Group Components. „Mit Thoralf Hanschel kehrt ein ausgewiesener Kenner der Komponente nach einem Auslandseinsatz bei Audi in Győr wieder in die Zentrale zurück. Er verfügt über langjährige Erfahrung in der Motorenplanung und -produktion für unseren Konzern. Daher bin ich mir sicher, dass Hanschel das Geschäftsfeld erfolgreich weiterführen und für Kontinuität sorgen wird“, so Schmall weiter.

Künftige Strategie der TRATON SE bei Hauptversammlung skizziert

Künftige Strategie der TRATON SE bei Hauptversammlung skizziert

Der Vorstandsvorsitzende Matthias Gründler hat auf der Hauptversammlung der TRATON SE in München die künftige Unternehmensstrategie skizziert. Gründler legte bei dem virtuellen Aktionärstreffen dafür vier Prioritäten fest. Um die angestrebte Umsatzrendite von 9 % über den Zyklus der Nutzfahrzeugbranche hinweg erreichen zu können, sollen die TRATON-Marken eigenständiger werden.

Corona Nothilfe: Volkswagen Belegschaft spendet 663.983 Euro für terre des hommes

Corona Nothilfe: Volkswagen Belegschaft spendet 663.983 Euro für terre des hommes

Die Volkswagen Belegschaft hilft den Ärmsten der Armen: Die Beschäftigten an den deutschen Standorten spenden 663.983 Euro für die Corona-Nothilfe von „terre des hommes“. Zu der Spendenaktion hatten Vorstand und Konzernbetriebsrat im Juni …

Volkswagen platziert erfolgreich erste Green Bonds mit 2 Milliarden Euro Volumen

Volkswagen platziert erfolgreich erste Green Bonds mit 2 Milliarden Euro Volumen

Der Volkswagen Konzern hat heute seine ersten Green Bonds mit einem Volumen von 2 Milliarden Euro erfolgreich am Markt platziert. Die in Euro denominierten Benchmark Bonds haben Laufzeiten von 8 und 12 Jahren und einen Kupon von 0,875% bzw. …

Neuer Vorstand für Vertrieb, Marketing und After Sales bei der Marke Volkswagen Pkw

Neuer Vorstand für Vertrieb, Marketing und After Sales bei der Marke Volkswagen Pkw

Wolfsburg – Klaus Zellmer, bisher President & CEO von Porsche Cars North America Inc., wird zum 15. September 2020 Vorstand für Vertrieb, Marketing und After Sales der Marke Volkswagen Pkw. Er folgt in dieser Funktion auf Jürgen Stackmann, der den …

Start des Stimmungsbarometers: Volkswagen fragt über 600.000 Beschäftigte nach Meinung

Start des Stimmungsbarometers: Volkswagen fragt über 600.000 Beschäftigte nach Meinung

Der Volkswagen Konzern startet das Stimmungsbarometer, die konzernweite Mitarbeiterbefragung, heute zum zwölften Mal. Weltweit können in den nächsten Wochen mehr als 600.000 Beschäftigte aus rund 170 Gesellschaften in 50 Ländern …

Volkswagen AG schließt unabhängiges Compliance Monitorship im Rahmen der Vereinbarungen mit den US-Behörden erfolgreich ab

Volkswagen AG schließt unabhängiges Compliance Monitorship im Rahmen der Vereinbarungen mit den US-Behörden erfolgreich ab

Der unabhängige Compliance-Monitor Larry D. Thompson hat bestätigt, dass Volkswagen seinen Verpflichtungen aus dem Vergleich mit dem US-Justizministerium (Department of Justice) nachgekommen ist, ein Compliance-Programm zu entwerfen …

Volkswagen und Siemens spenden 5 Millionen Euro als Soforthilfe für Flüchtlinge in Moria

Volkswagen und Siemens spenden 5 Millionen Euro als Soforthilfe für Flüchtlinge in Moria

Die Siemens AG und der Volkswagen Konzern spenden zusammen 5 Millionen Euro als humanitäre Soforthilfe für geflüchtete Menschen in Moria und Griechenland. Nach dem Großbrand in dem Flüchtlingslager Moria auf Lesbos hat sich die Situation der …

DRIVE. Volkswagen Group Forum lädt Besucher zur Probefahrt mit dem neuen ID.3 ein

DRIVE. Volkswagen Group Forum lädt Besucher zur Probefahrt mit dem neuen ID.3 ein

Das DRIVE. Volkswagen Group Forum bietet ab dem 14. September innerhalb der Rahmenausstellung „START TO DRIVE ELECTRIC“ die Möglichkeit, den neuen Volkswagen ID.3 zu testen. Bei einer Probefahrt können sich Besucher des DRIVE …

TRATON erhöht Angebot je Stammaktie von Navistar auf USD 43,00

TRATON erhöht Angebot je Stammaktie von Navistar auf USD 43,00

TRATON SE („TRATON“), einer der weltweit größten Hersteller von Nutzfahrzeugen, hat heute das Angebot für den Erwerb sämtlicher in Umlauf befindlichen Stammaktien der Navistar International Corporation („Navistar“) (NYSE: NAV), die sich noch nicht im …

Volkswagen verlängert Zusammenarbeit mit unabhängigem Nachhaltigkeitsbeirat

Volkswagen verlängert Zusammenarbeit mit unabhängigem Nachhaltigkeitsbeirat

Der Volkswagen Konzern verlängert die Zusammenarbeit mit seinem unabhängigen Nachhaltigkeitsbeirat um weitere zwei Jahre. Volkswagen will damit seine Nachhaltigkeitsziele, in deren Mittelpunkt die bilanzielle Klimaneutralität des …

Volkswagen stellt Weichen für 100 Prozent Grünstrom-Transporte mit der Deutschen Bahn

Volkswagen stellt Weichen für 100 Prozent Grünstrom-Transporte mit der Deutschen Bahn

Die Volkswagen Konzernlogistik stellt bis Anfang 2021 sämtliche innerdeutschen Material- und Fahrzeugtransporte mit der Deutschen Bahn auf Grünstrom um. Dies spart jährlich mehr als 26.700 Tonnen an CO2-Emissionen im Vergleich zum …

„Draußen Freiheit, innen Freiraum“: Das Interieur des neuen ID.4

„Draußen Freiheit, innen Freiraum“: Das Interieur des neuen ID.4

Großzügiges Platzangebot, puristisches Design, effektvolle Beleuchtung und nachhaltige Bezugsmaterialien: Der Innenraum des ID.4 ist eine moderne Wohlfühl-Lounge, die den neuartigen Charakter des ersten vollelektrischen SUV der Marke …

Start der Ausbildung: Neue Nachwuchskräfte beginnen bei Volkswagen

Start der Ausbildung: Neue Nachwuchskräfte beginnen bei Volkswagen

Bei Volkswagen starten auch in diesem Jahr wieder 1400 Talente ihre Karriere. Seit Beginn des Monats sind 1150 Auszubildende beziehungsweise Studierende neu an Bord. Die 271 Frauen und 879 Männer beginnen ihre Ausbildung in 5 kaufmännischen …

„Wie vom Wind geformt“: Das Exterieurdesign des neuen ID.4

„Wie vom Wind geformt“: Das Exterieurdesign des neuen ID.4

Souveräne Kraft, verpackt in organische Formen: Der ID.4 ist das erste vollelektrische SUV von Volkswagen. Sein Exterieurdesign macht den Aufbruch in die neue Ära deutlich: Es vereint einen kraftvollen Ausdruck mit fließend-organischen Formen und …

Volkswagen setzt auf eigene Testkapazitäten gegen Corona

Volkswagen setzt auf eigene Testkapazitäten gegen Corona

Nach dem Wiederhochfahren der Produktion im April ist für Volkswagen die Rückkehr von Mitarbeitern aus dem Urlaub die nächste große Herausforderung in Zeiten der Covid-19-Pandemie. Daher stellt das Unternehmen sein Vorsorgeangebot neu auf. Ab …

Volkswagen treibt E-Offensive weiter voran: Zwickau startet Serienproduktion des ID.4

Volkswagen treibt E-Offensive weiter voran: Zwickau startet Serienproduktion des ID.4

Die E-Offensive von Volkswagen nimmt weiter Fahrt auf: Mit dem Start der Produktion des ID.4 in Zwickau geht das erste reine Elektro-SUV der Marke in Serie. Die Weltpremiere des ID.4 folgt dann Ende September. Volkswagen unterstreicht damit …

Weltpremiere für Auszubildendenprojekt: Vorstellung des Golf GTE HyRACER

Weltpremiere für Auszubildendenprojekt: Vorstellung des Golf GTE HyRACER

Große Bühne für den sportlichen Golf GTE HyRACER der Volkswagen Group Retail Deutschland. Auszubildende präsentieren ihr Projekt in der Autostadt in Wolfsburg. Ursprünglich geplant war die Vorstellung des Fahrzeugprojektes für das 39. …

Verlängerung: Volkswagen ID.3 Pop-up Store München noch bis 27. August geöffnet

Verlängerung: Volkswagen ID.3 Pop-up Store München noch bis 27. August geöffnet

Gute Nachrichten für das Münchener Publikum: Nach großem Andrang seit Bestellstart der ID.3 Serienmodelle bleibt der Pop-up Store im Werksviertel noch einen Monat länger geöffnet als geplant. Bevor der ID.3 Anfang September auch in den …

ID.3 Roadshow: 100 Fahrzeuge auf dem Weg zum Training der Händler

ID.3 Roadshow: 100 Fahrzeuge auf dem Weg zum Training der Händler

Rund einen Monat bevor der neue ID.3 für Probefahrten in deutschen Autohäusern bereitsteht, beginnen nun umfangreiche Schulungen für den Handel. Dafür wurden heute im KundenCenter der Autostadt 100 Fahrzeuge an Trainer und den …

Volkswagen hilft in Südafrika im Kampf gegen Covid-19

Volkswagen hilft in Südafrika im Kampf gegen Covid-19

Um die Gesundheitseinrichtungen in Nelson Mandela Bay im Kampf gegen die Covid-19 Pandemie besser auszurüsten, hat Volkswagen Group South Africa (VWSA) dem Gesundheitsministerium der Provinz Schutzausrüstung für Mitarbeiter von Kliniken …

Volkswagen eröffnet Fahrzeugmontagewerk in Ghana

Volkswagen eröffnet Fahrzeugmontagewerk in Ghana

Mit der offiziellen Eröffnung seines Fahrzeugmontagewerks in Accra, Ghana, erweitert Volkswagen seine Präsenz in der afrikanischen Sub-Sahara-Region. Durch das Engagement von Volkswagen wird Ghana zum fünften Fahrzeugmontagestandort des

Marke Volkswagen mit wirksamem Krisenmanagement im ersten Halbjahr

Marke Volkswagen mit wirksamem Krisenmanagement im ersten Halbjahr

Die globale Covid-19 Pandemie hat die Geschäftsentwicklung der Marke Volkswagen Pkw im ersten Halbjahr 2020 deutlich beeinträchtigt. Mit wirksamen Gegenmaßnahmen wurden die Auswirkungen der Krise jedoch verringert. So gelang …

TRATON GROUP sieht erste Zeichen für Erholung des Geschäfts im dritten Quartal

TRATON GROUP sieht erste Zeichen für Erholung des Geschäfts im dritten Quartal

Die TRATON GROUP hat in den ersten sechs Monaten des Jahres 2020 in Folge des erwarteten Marktrückgangs in Europa und den deutlichen Auswirkungen der weltweiten COVID-19-Pandemie Rückgänge bei Absatz, Umsatz und Ergebnis …

Panel-Talk: „Wege zur Kreativität“ im DRIVE. Volkswagen Group Forum

Panel-Talk: „Wege zur Kreativität“ im DRIVE. Volkswagen Group Forum

Das DRIVE. Volkswagen Group Forum in Berlin präsentierte im Rahmen der neuen Veranstaltungsreihe DRIVE.ahead ein Gespräch über „Wege zur Kreativität“. Was macht Einzelne und Teams kreativ? Gibt es Bedingungen, unter denen sie ihre schöpferische …

TRATON SE schließt Debüt Konsortialkredit über 3,75 Mrd. € ab

TRATON SE schließt Debüt Konsortialkredit über 3,75 Mrd. € ab

Die TRATON SE hat ihren ersten revolvierenden Konsortialkredit mit einem Volumen von 3,75 Mrd. € aufgenommen. Die Laufzeit beträgt drei Jahre und kann zweimal um jeweils ein Jahr verlängert werden (3+1+1 Jahre). Der Kredit wird durch ein …

Volkswagen Group Components eröffnet eigenen Späneschmelzofen in der Gießerei Kassel

Volkswagen Group Components eröffnet eigenen Späneschmelzofen in der Gießerei Kassel

Innovativ, wirtschaftlich und vor allem umweltschonend ist ein neuer Späneschmelzofen, der im Rahmen des gestrigen Symposiums vom Vorstand in Betrieb genommen wurde. Das Projekt der Leichtmetallgießerei ist ein echter Gewinn – für …

Volkswagen unterstützt gemeinnützige Programmierschule „42Wolfsburg“

Volkswagen unterstützt gemeinnützige Programmierschule „42Wolfsburg“

Volkswagen unterstützt den Bau und Betrieb einer gebührenfreien Programmierschule in Wolfsburg. Der Verein 42Wolfsburg e.V. errichtet die IT-Schmiede „42Wolfsburg“ in Kooperation mit der privaten und gemeinnützigen École 42, die ihren Stammsitz in …

Passgenau und stark: Volkswagen Group Components Standort in Kassel fertigt Original Karosserieteile für After Sales

Passgenau und stark: Volkswagen Group Components Standort in Kassel fertigt Original Karosserieteile für After Sales

Positiv wirtschaftliche Effekte wurden im Bereich der Halle 2 erreicht: Dort eröffnete Thomas Schmall, CEO der Volkswagen Group Components gemeinsam mit Konzern-Personalvorstand Gunnar Kilian gestern im Rahmen des Standortsymposiums eine …

Volkswagen bringt weitere Partnerunternehmen in die Industrial Cloud

Volkswagen bringt weitere Partnerunternehmen in die Industrial Cloud

Volkswagen öffnet gemeinsam mit Amazon Web Services (AWS) und Integrationspartner Siemens die Industrial Cloud für weitere Unternehmen aus Maschinenbau und Technologie. Neue Partner können sich künftig mit den …

Volkswagen zeichnet seine Top-Lieferanten aus

Volkswagen zeichnet seine Top-Lieferanten aus

Der Volkswagen Konzern hat zum 18. Mal seine international besten Lieferanten mit dem „Volkswagen Group Award“ ausgezeichnet. Insgesamt acht Unternehmen wurden in sechs Kategorien geehrt, die relevante Zukunftsthemen widerspiegeln. In diesem …

Neuer Produktionsvorstand bei der Marke Volkswagen Pkw

Neuer Produktionsvorstand bei der Marke Volkswagen Pkw

Dr. Christian Vollmer, bisher Produktionsvorstand der Marke SEAT, wird zum 1. August 2020 Produktionsvorstand der Marke Volkswagen Pkw. Er folgt in dieser Funktion auf Dr. Andreas Tostmann, der zum 16. Juli als neuer Vorstandsvorsitzender der MAN …

DRIVE. Volkswagen Group Forum setzt mit Porsche neuen Schwerpunkt in aktueller Ausstellung

DRIVE. Volkswagen Group Forum setzt mit Porsche neuen Schwerpunkt in aktueller Ausstellung

Das DRIVE. Volkswagen Group Forum erweitert innerhalb der Rahmenausstellung „START TO DRIVE ELECTRIC“ die Sicht auf die Welt des elektrischen Antriebs. Unter dem Titel „Pionier der Elektromobilität“ gibt die Marke Porsche Einblicke in die …

Markus Duesmann steuert Car.Software-Organisation im Volkswagen Konzern

Markus Duesmann steuert Car.Software-Organisation im Volkswagen Konzern

Die zentrale Entwicklung einer Software-Plattform für den Volkswagen Konzern nimmt Fahrt auf. Im Rahmen seiner konzernweiten Verantwortung für Forschung und Entwicklung hat der CEO von Audi, Markus Duesmann, folgerichtig auch das Thema …

Emissionsfreie Mobilität für alle: Verkauf des ID.3 startet am 20. Juli

Emissionsfreie Mobilität für alle: Verkauf des ID.3 startet am 20. Juli

Vier Wochen nach dem Bestellstart der limitierten ID.3 1st für Frühbucher öffnet Volkswagen am 20. Juli 2020 die Bestellsysteme für die Öffentlichkeit. Kunden in vielen europäischen Ländern können bei ihrem Händler aus sieben vorkonfigurierten ID.3 …

SITECH und Brose wollen globalen Systemlieferanten für Komplettsitze etablieren

SITECH und Brose wollen globalen Systemlieferanten für Komplettsitze etablieren

Die Volkswagen AG und der Automobilzulieferer Brose beabsichtigen, ein Gemeinschaftsunternehmen im Bereich Komplettsitze, Sitzstrukturen und -komponenten einzugehen. Volkswagen bringt dafür die Tochtergesellschaft SITECH …

Volkswagen spendet eine Million Dollar für Wiederaufforstung in Australien

Volkswagen spendet eine Million Dollar für Wiederaufforstung in Australien

Nach den verheerenden Buschfeuern Anfang des Jahres spendet Volkswagen jetzt eine Million Australische Dollar (rund 617.000 Euro) an „Bush Heritage Australia“ für Hilfs- und Wiederaufforstungsprojekte in Australien. Davon erhält das …

Volkswagen stärkt Software-Standort Bochum

Volkswagen stärkt Software-Standort Bochum

Die Volkswagen Infotainment GmbH plant ein neues Entwicklungszentrum auf dem Bochumer Technologiecampus Mark 51°7. Die auf Softwareentwicklung und Fahrzeug-Konnektivität spezialisierte Tochtergesellschaft der Volkswagen AG will dort ihre …

Sommer-Highlight 2020: Vorverkauf des neuen Arteon und Arteon Shooting Brake gestartet

Sommer-Highlight 2020: Vorverkauf des neuen Arteon und Arteon Shooting Brake gestartet

Volkswagen bringt den neuen Arteon auf den Markt und parallel als Novum eine zweite Karosserieversion: den neuen Arteon Shooting Brake. Dieser definiert das Konzept eines Variant mit betont sportlicher Heckpartie neu. Ab sofort beginnt der …

Volkswagen sechsfacher Sieger bei Wahl „Firmenauto des Jahres 2020“

Volkswagen sechsfacher Sieger bei Wahl „Firmenauto des Jahres 2020“

Die Marke Volkswagen Pkw gehört mit sechs Erstplatzierungen zu den großen Gewinnern der Wahl „Firmenauto des Jahres 2020“ der Fachzeitschrift firmenauto. Die aus 165 Flottenprofis zusammengesetzte Expertenjury bewertete 317 Modelle …

Volkswagen Konzern Sicherheit unterstützt den WEISSEN RING

Volkswagen Konzern Sicherheit unterstützt den WEISSEN RING

Mit zwei Fahrzeugen des Modells Passat Variant GTE unterstützt die Volkswagen Konzern Sicherheit den gemeinnützigen Verein bei seiner Hilfsarbeit für Kriminalitätsopfer. Für eine deutschlandweite Informationstour leiht Volkswagen der …

Andreas Renschler scheidet aus Konzernvorstand der Volkswagen AG aus

Andreas Renschler scheidet aus Konzernvorstand der Volkswagen AG aus

Andreas Renschler scheidet zum 15. Juli 2020 aus dem Vorstand der Volkswagen AG und dem Vorstand der TRATON SE aus. Die Trennung erfolgt im besten gegenseitigen Einvernehmen. Dies teilte das Unternehmen am Dienstag in Wolfsburg mit. …

Auditierung von Volkswagen im Rahmen des Third Partial Consent Decrees mit den US-Behörden abgeschlossen

Auditierung von Volkswagen im Rahmen des Third Partial Consent Decrees mit den US-Behörden abgeschlossen

Heute veröffentlicht die Volkswagen AG den dritten und letzten Jahresbericht von Larry D. Thompson aus seiner dreijährigen Tätigkeit als unabhängiger Compliance Auditor. Der Bericht enthält keine neuen Verfehlungen und stellt fest, dass Volkswagen seinen …

Werk Emden startet in die neue Ära der Elektromobilität

Werk Emden startet in die neue Ära der Elektromobilität

Die Marke Volkswagen treibt auch in der Corona-Krise konsequent und planmäßig die Umstellung seiner Werke auf Elektromobilität voran. Der Umbau des Werkes Emden hat begonnen — ab 2022 sollen dort Elektroautos vom Band laufen. Ralf …

Großspende von Volkswagen komplett

Großspende von Volkswagen komplett

Das medizinische Material, das der Volkswagen Konzern im Rahmen seiner Corona-Hilfen spendet, ist vollständig in Deutschland angekommen. Die letzte Tranche wurde jetzt von China nach Deutschland transportiert. Insgesamt umfasst die Spende knapp …

www.volkswagen-newsroom.com:Großspende von Volkswagen komplett

Der neue Tiguan ist ab sofort bestellbar

Der neue Tiguan ist ab sofort bestellbar

Gleich nach seiner Weltpremiere startet Volkswagen mit dem Vorverkauf des neuen Tiguan. Der Bestseller der Marke Volkswagen präsentiert sich ab sofort nicht nur mit einem geschärften Exterieur-Design, sondern auch mit einer Vielzahl an technischen …

www.volkswagen-newsroom.com:Der neue Tiguan ist ab sofort bestellbar

Computer Vision soll Produktion im Volkswagen Konzern noch effizienter machen

Computer Vision soll Produktion im Volkswagen Konzern noch effizienter machen

Der Volkswagen Konzern setzt in der Produktion weiterhin konsequent auf Zukunftstechnologien und Digitalisierung. Der Einsatz der bilderkennenden und -verarbeitenden Technologie ‚Industrial Computer Vision‘ soll dabei helfen, die …

Halbzeit im Volkswagen ID.3 Pop-up Store München

Halbzeit im Volkswagen ID.3 Pop-up Store München

Für das Münchener Publikum begleitet Volkswagen die Markteinführung des vollelektrischen ID.3 mit einem Pop-up Store im Werksviertel. Hunderte von Besuchern haben sich seit Eröffnung am 4. Juni vor Ort rund um das Thema E-Mobilität von …

Vorstandswechsel bei der Volkswagen Financial Services AG

Vorstandswechsel bei der Volkswagen Financial Services AG

Dr. Alexandra Baum-Ceisig wird zum 1. August 2020 zur Vorständin Personal & Organisation der FS AG berufen. Sie übernimmt damit die Nachfolge von Christiane Hesse, die im Rahmen einer Altersregelung aus dem Unternehmen ausscheidet.

Hinweis an die Redaktionen: Veränderung in der Volkswagen Kommunikation

Hinweis an die Redaktionen: Veränderung in der Volkswagen Kommunikation

Veränderung in der Kommunikation von Volkswagen: Nicole Mommsen übernimmt ab dem 1. August 2020 die Leitung Corporate Communications für den Volkswagen Konzern und die Marke Volkswagen Pkw. Sie folgt auf Dr. Marc Langendorf, der das …

Komponentenwerk Salzgitter feiert 50-jähriges Jubiläum

Komponentenwerk Salzgitter feiert 50-jähriges Jubiläum

Das Volkswagen Group Components Werk Salzgitter feiert sein 50-jähriges Jubiläum. Als Fahrzeugwerk für den K 70 im Jahr 1970 gebaut und später zum Motorenwerk gewandelt, steht der Standort heute exemplarisch für die Transformation zur …

Elektrifiziert und dynamisiert: Weltpremiere des neuen Tiguan

Elektrifiziert und dynamisiert: Weltpremiere des neuen Tiguan

Es ist das erfolgreichste SUV Europas und eines der meistverkauften Sport Utility Vehicle weltweit: der Tiguan von Volkswagen. Mehr als sechs Millionen Exemplare wurden bislang produziert. 2019 war der Tiguan mit rund 911.000 Exemplaren …

Volkswagen beendet Kurzarbeit in Deutschland

Volkswagen beendet Kurzarbeit in Deutschland

Die Marken Volkswagen Pkw und Volkswagen Nutzfahrzeuge sowie die Volkswagen Group Components planen, ab 1. Juli 2020 die Kurzarbeit in ihren deutschen Werken bis auf Weiteres zu beenden. Dazu zählen die Standorte in Braunschweig, Chemnitz, …

Volkswagen versorgt Journalisten mit Zahlen, Daten und Fakten zum DFB-Pokalfinale

Volkswagen versorgt Journalisten mit Zahlen, Daten und Fakten zum DFB-Pokalfinale

Am kommenden Samstag findet im Berliner Olympiastadion das Endspiel um den DFB-Pokal zwischen dem FC Bayern München und Bayer 04 Leverkusen statt. Als offizieller Partner dieses traditionsreichen Wettbewerbs und des Deutschen Fußball-Bundes …

Transformation schreitet voran: Fahrzeugwerk Zwickau produziert nur noch Elektro-Modelle

Transformation schreitet voran: Fahrzeugwerk Zwickau produziert nur noch Elektro-Modelle

Heute ist im Fahrzeugwerk Zwickau das letzte Modell mit Verbrenner-Motor vom Band gelaufen. Der Golf R Variant der siebten Generation mit 2.0 Liter Benzinmotor in Oryxweiß Perlmutteffekt wurde für einen Kunden in Deutschland gefertigt. Vom …

TRATON CEO Andreas Renschler sieht zunehmende Flexibilität und Fokussierung als positive Folgen der Corona-Krise

TRATON CEO Andreas Renschler sieht zunehmende Flexibilität und Fokussierung als positive Folgen der Corona-Krise

Beim „Summer of Purpose“ in München hat Andreas Renschler über die zentralen Lehren gesprochen, die der Nutzfahrzeughersteller mit den Marken Scania, MAN und Volkswagen Caminhões e Ônibus aus der bisherigen Corona-Krise gezogen hat. „Die …

Aus eins mach zwei: Weltpremiere des neuen Arteon und Arteon Shooting Brake

Aus eins mach zwei: Weltpremiere des neuen Arteon und Arteon Shooting Brake

Eine Modellreihe, zwei Varianten! Volkswagen präsentiert in einer Weltpremiere den neuen Arteon und zeigt gleichzeitig eine zweite Version - den neuen Arteon Shooting Brake. Dieser interpretiert das Konzept des Variant völlig neu. „Volkswagen bringt in …

DRIVE. Volkswagen Group Forum startet neues Veranstal-tungsprogramm DRIVE.ahead mit E-Mobility-Experte Robin Schmid

DRIVE. Volkswagen Group Forum startet neues Veranstal-tungsprogramm DRIVE.ahead mit E-Mobility-Experte Robin Schmid

Das DRIVE. Volkswagen Group Forum in Berlin initiiert unter dem Namen DRIVE.ahead ein neues Veranstaltungsprogramm. Dieses beschäftigt sich mit Mobilitätsthemen der Zukunft und nimmt aktuelle Fragestellungen aus der Ausstellung „START TO DRIVE …

Belastungstest im Alltag: ID.3-Mitarbeiterflotte startet mit 150 Fahrzeugen in Sachsen

Belastungstest im Alltag: ID.3-Mitarbeiterflotte startet mit 150 Fahrzeugen in Sachsen

Für ausgewählte Beschäftigte von Volkswagen Sachsen beginnt die E-Mobilität der Zukunft schon jetzt: Sie werden den vollelektrischen Volkswagen ID.3 jeweils mehrere Wochen lang im täglichen Gebrauch erproben – und das noch vor dem offiziellen …

Volkswagen schenkt Kunden 16 Prozent Mehrwertsteuer

Volkswagen schenkt Kunden 16 Prozent Mehrwertsteuer

Ab sofort schenkt die Marke Volkswagen Pkw Kunden beim Kauf eines Neuwagens 16 Prozent Mehrwertsteuer. Mit der bundesweiten Initiative „Deutschland startet durch“ setzt das Unternehmen einen weiteren starken Impuls zur Absatzförderung und …

DRIVE. Volkswagen Group Forum verstärkt flankierende Aktivitäten zur aktuellen Ausstellung „START TO DRIVE ELECTRIC“

DRIVE. Volkswagen Group Forum verstärkt flankierende Aktivitäten zur aktuellen Ausstellung „START TO DRIVE ELECTRIC“

Das DRIVE. Volkswagen Group Forum in Berlin verstärkt seine begleitenden Aktivitäten rund um die aktuelle Ausstellung „START TO DRIVE ELECTRIC“. Ein Fahrzeug im Ausstellungsdesign fährt als Auftakt für die nächsten Wochen auf der Linie 100, der …

TRATON SE startet mit Investment-Grade-Ratings

TRATON SE startet mit Investment-Grade-Ratings

Nach dem erfolgreichen Börsengang von TRATON im Juni 2019 (Prime Standard) nahm die TRATON SE im zweiten Halbjahr 2019 die Vorbereitungen mit Moody’s Investors Service (Moody’s) und S&P Global Ratings (S&P) zur Vergabe des ersten …

Volkswagen erhöht Anteil an QuantumScape

Volkswagen erhöht Anteil an QuantumScape

Der Volkswagen Konzern stockt seine Beteiligung an QuantumScape auf und investiert bis zu weitere 200 Mio. US-Dollar in den US-Batteriespezialisten. Ziel ist, die gemeinsame Entwicklung der Feststoffzellen-Technologie voranzutreiben. …

www.volkswagen-newsroom.com:Volkswagen erhöht Anteil an QuantumScape

Alle Werke von Volkswagen produzieren mit dem heutigen Tag wieder

Alle Werke von Volkswagen produzieren mit dem heutigen Tag wieder

Heute fährt das Werk im mexikanischen Puebla seine Produktion wieder an. Damit produzieren weltweit wieder sämtliche 16 Werke der Marke Volkswagen Pkw. Andreas Tostmann, Vorstand für Produktion und Logistik der Marke Volkswagen Pkw, sagte: …

Wallbox für alle: Volkswagen bringt den ID. Charger auf den Markt

Wallbox für alle: Volkswagen bringt den ID. Charger auf den Markt

Volkswagen hat mit dem Verkauf des ID. Charger für komfortables und schnelles Laden von Elektrofahrzeugen zuhause begonnen. In acht europäischen Ländern kann die Wallbox online oder beim Volkswagen Händler bestellt werden. Die ersten Boxen …

Volkswagen Partnerschaft ermöglicht Ausstellung von Katharina Grosse im Hamburger Bahnhof – Museum für Gegenwart – Berlin

Volkswagen Partnerschaft ermöglicht Ausstellung von Katharina Grosse im Hamburger Bahnhof – Museum für Gegenwart – Berlin

Katharina Grosse zählt international zu den renommiertesten Künstlerinnen aus Deutschland. Mit ihrer farbgewaltigen Malerei hat sie in den vergangenen Wochen im Innen- und Außenraum des Hamburger Bahnhof – Museum für Gegenwart – Berlin …

Volkswagen zieht Konsequenzen nach Kritik an Werbevideo

Volkswagen zieht Konsequenzen nach Kritik an Werbevideo

Als Reaktion auf den zurecht kritisierten Internet-Werbeclip zum Golf 8 hat das Unternehmen Konsequenzen beschlossen. Es soll sichergestellt werden, dass zukünftig die Produktion und Veröffentlichung von unangemessenen Inhalten ausgeschlossen …

ID.3 1st-Modelle werden Anfang September ausgeliefert

ID.3 1st-Modelle werden Anfang September ausgeliefert

Der endgültige Zeitplan für den Start der ID. Familie von Volkswagen steht fest: Ab dem 17. Juni kann in den meisten europäischen Ländern die auf 30.000 Fahrzeuge limitierte 1st Edition des ID.3 verbindlich bestellt werden. Als Dank für ihre Loyalität zur Marke …

Volkswagen und Ford unterzeichnen Verträge für globale Allianz für leichte Nutzfahrzeuge, Elektrifizierung und autonomes Fahren

Volkswagen und Ford unterzeichnen Verträge für globale Allianz für leichte Nutzfahrzeuge, Elektrifizierung und autonomes Fahren

Die Ford Motor Company und die Volkswagen AG haben weitere Verträge innerhalb ihrer bestehenden globalen Allianz unterzeichnet. Mit den jetzt vereinbarten Projekten sollen die Produkte noch besser auf die Kundenbedürfnisse in Europa und anderen …

Aufsichtsrat nimmt Entschuldigung von Dr. Herbert Diess an

Aufsichtsrat nimmt Entschuldigung von Dr. Herbert Diess an

Der Aufsichtsrat und Dr. Herbert Diess haben sich bei der gestrigen Sitzung des Gremiums, bei der personelle Weichenstellungen im Vordergrund standen, auch über Aussagen von Dr. Diess auf einer internen Veranstaltung ausgesprochen. Dr. Diess hat …

Ralf Brandstätter führt künftig Kernmarke Volkswagen

Ralf Brandstätter führt künftig Kernmarke Volkswagen

Der Volkswagen Konzern ordnet die Zuständigkeiten bei der Führung von Marke und Konzern neu. Die Kernmarke Volkswagen Pkw wird ab dem 1. Juli 2020 vom bisherigen COO der Marke, Ralf Brandstätter, geführt. Der Vorstandsvorsitzende des Volkswagen …

Dr. Stefan Sommer verlässt Volkswagen

Dr. Stefan Sommer verlässt Volkswagen

Dr. Stefan Sommer wird zum 30. Juni 2020 aus dem Vorstand der Volkswagen Aktiengesellschaft ausscheiden.

www.volkswagen-newsroom.com:Dr. Stefan Sommer verlässt Volkswagen

Volkswagen erweitert Präsidium des Aufsichtsrates auf acht Mitglieder

Volkswagen erweitert Präsidium des Aufsichtsrates auf acht Mitglieder

Der Aufsichtsrat der Volkswagen Aktiengesellschaft hat sein Präsidium um zwei auf acht Mitglieder erweitert. Dies teilte der Aufsichtsrat des Unternehmens am Freitag den 5. Juni 2020 mit. Grund dafür ist die zunehmende Aufgabenfülle. Zuletzt haben …

Volkswagen startet mit der Entwicklung von Klimaschutzprojekten zur CO2-Kompensation

Volkswagen startet mit der Entwicklung von Klimaschutzprojekten zur CO2-Kompensation

Der Volkswagen Konzern und der Projektentwickler Permian Global haben eine Überein-kunft zur gemeinsamen Entwicklung (Joint Development Agreement) von Klimaschutz-projekten unterzeichnet. Damit beginnt der Volkswagen Konzern mit …

Erste Fakten zum neuen Arteon : Ausblick auf virtuelle Weltpremiere am 24. Juni

Erste Fakten zum neuen Arteon : Ausblick auf virtuelle Weltpremiere am 24. Juni

Der Arteon ist der Gran Turismo von Volkswagen –avantgardistisch, energiegeladen und effizient. Jetzt gibt Volkswagen einen ersten Ausblick auf den neuen Arteon. Neben dem klassischen Gran Turismo wird künftig auch eine zweite Variante der Modellreihe …

Besonderer Kader: Volkswagen und der DFB schicken 23 Helden der Corona-Zeit zum EM-Finale 2021

Besonderer Kader: Volkswagen und der DFB schicken 23 Helden der Corona-Zeit zum EM-Finale 2021

Eigentlich hätte Bundestrainer Joachim Löw in dieser Woche jene 23 Spieler nominiert, mit denen er zur Fußball-Europameisterschaft gefahren wäre. Die Titelkämpfe, die erstmalig über den ganzen Kontinent verteilt ausgetragen werden, sind bekanntlich …

Volkswagen verstärkt E-Offensive in China

Volkswagen verstärkt E-Offensive in China

Für Volkswagen beginnt in China ein neues Kapitel. Volkswagen plant seinen Anteil bei JAC Volkswagen, seinem Joint Venture für Elektromobilität, zu erhöhen. Dafür werden rund 1 Milliarde Euro investiert. In diesem Betrag enthalten ist die Übernahme von …

www.volkswagen-newsroom.com:Volkswagen verstärkt E-Offensive in China

Konzernweite Personalrotation in der Technischen Entwicklung und der Baureihe

Konzernweite Personalrotation in der Technischen Entwicklung und der Baureihe

Matthias Rabe wird zum 1. August Vorstand Technische Entwicklung bei Bentley. Er folgt damit auf Werner Tietz, der ab dem 1. Juli als Vorstand Technische Entwicklung zu SEAT wechselt. Werner Tietz folgt auf Axel Andorff, der ebenfalls zum 1. Juli die …

YouTube-Serie „Becoming ID.“ erhält Auszeichnung

YouTube-Serie „Becoming ID.“ erhält Auszeichnung

Die YouTube-Serie „Becoming ID.“ hat bei den internationalen Telly Awards die Auszeichnung in Gold in der Kategorie „Branded Content – Campaign Branding“ erhalten. Gewürdigt wurde neben der filmischen Umsetzung auch die Tatsache, dass …

Kulturprogramm „Volkswagen ART4ALL“ wird ausgezeichnet

Kulturprogramm „Volkswagen ART4ALL“ wird ausgezeichnet

Bei der digitalen Zusammenkunft des Arbeitskreises Kulturförderung (AKF) des Kulturkreises der deutschen Wirtschaft erhält Volkswagen heute Abend für sein Format „Volkswagen ART4ALL“ den AKF-Award für sein erfolgreiches und besonders …

Volkswagen Group Components verleiht SPEED+ Award

Volkswagen Group Components verleiht SPEED+ Award

Zum dritten Mal in Folge hat die Volkswagen Group Components heute ihre besten Werke mit dem „Speed+ Award“ ausgezeichnet. Die begehrten Auszeichnungen des internationalen und markenübergreifenden Effizienzwettbewerbs verlieh der …

Wichtige Weichenstellung für globale Ford – Volkswagen Allianz

Wichtige Weichenstellung für globale Ford – Volkswagen Allianz

Wichtige Weichenstellung für die globale Zusammenarbeit von Ford und Volkswagen: Der Aufsichtsrat der Volkswagen AG hat weiteren Projekten der im vergangenen Jahr geformten globalen Allianz mit der Ford Motor Company zugestimmt. Damit stehen …

Weltpremiere des neuen Volkswagen Nivus

Weltpremiere des neuen Volkswagen Nivus

Volkswagen do Brasil stellt am morgigen Donnerstag sein neuestes Modell vor: Den Nivus. Das neue Crossover Utility Vehicle (CUV) im Kleinwagensegment überzeugt mit einem dynamischen Design, großem Innenraum und erhöhter Sitzposition. Die …

www.volkswagen-newsroom.com:Weltpremiere des neuen Volkswagen Nivus

Urteil des BGH in einem VW-Verfahren ist Schlusspunkt

Urteil des BGH in einem VW-Verfahren ist Schlusspunkt

Heute hat der BGH das erste Urteil in einem sog. VW-Verfahren gesprochen. Er hat dabei die Entscheidung der Vorinstanz im Wesentlichen bestätigt.

China-Marke JETTA erleichtert Einstieg in die individuelle Mobilität

China-Marke JETTA erleichtert Einstieg in die individuelle Mobilität

JETTA , die neue Marke von Volkswagen in China, gewinnt bei Erstkäufern immer mehr an Popularität. Im April lieferte JETTA 13.500 Fahrzeuge an Kundinnen und Kunden aus. Dies entspricht einem Marktanteil von rund einem Prozent auf dem größten …

Volkswagen veröffentlicht Berichte über ein Sonderaudit des Umweltmanagementsystems

Volkswagen veröffentlicht Berichte über ein Sonderaudit des Umweltmanagementsystems

Heute veröffentlicht Volkswagen die dritte und finale Reihe von Berichten über ein Sonderaudit des Umweltmanagement-Systems, das in 2019 durchgeführt wurde. Damit erfüllt das Unternehmen eine Anforderung aus den Vereinbarungen, die im …

Alle Volkswagen Handelspartner stimmen neuem Vertriebsmodell für ID. Familie zu

Alle Volkswagen Handelspartner stimmen neuem Vertriebsmodell für ID. Familie zu

Alle Volkswagen Handelspartner haben die Verträge zum neuen Vertriebsmodell für die Fahrzeuge der vollelektrischen ID. Familie unterschrieben. Mit dem Verkaufsbeginn des ID.3 fällt der Startschuss für das Agenturmodell für Privat- und kleine …

Golf GTI mit neuem Fahrdynamikmanager

Golf GTI mit neuem Fahrdynamikmanager

Agiler Antrieb, Bilderbuchfahrwerk, fälschungssicheres Design, perfekte Ergonomie, pure Fahrfreude – die DNA eines echten Sportwagens. Bei Volkswagen stehen dafür drei Buchstaben: GTI. Jetzt kommt die achte Generation …

www.volkswagen-newsroom.com:Golf GTI mit neuem Fahrdynamikmanager

Volkswagen setzt Zeichen für respektvolles Miteinander

Volkswagen setzt Zeichen für respektvolles Miteinander

Volkswagen unterstützt die von der Aids Hilfe Wolfsburg initiierte „Wolfsburger Woche für Vielfalt und Toleranz“. Gemeinsam mit Vertreter*innen der Aids-Hilfe und des Konzernbetriebsrats wurden nun als sichtbares Zeichen …

Volkswagen öffnet ID. Stores zur Markteinführung des ID.3

Volkswagen öffnet ID. Stores zur Markteinführung des ID.3

Volkswagen begleitet die bevorstehende Markteinführung des vollelektrischen ID.3 mit der Eröffnung von ID. Stores in deutschen Städten. In Dresden wird ab heute der erste ID. Store in der Gläsernen Manufaktur eröffnet. In …

Volkswagen setzt starken Impuls zur Absatzförderung

Volkswagen setzt starken Impuls zur Absatzförderung

Die Marke Volkswagen Pkw bietet Kunden ab dem 15. Mai mit der #vwfüreuch Aktion ein attraktives „rundum sorglos“ Paket bei Leasing und Finanzierung. Das Angebot umfasst ab 9,99 Euro monatlich Ratenschutz bei Verlust des Arbeitsplatzes, Wartung

Volkswagen investiert in Batterie-Standort Salzgitter

Volkswagen investiert in Batterie-Standort Salzgitter

Das Gemeinschaftsunternehmen des Volkswagen Konzerns mit dem schwedischen Batteriehersteller Northvolt AB nimmt weiter Fahrt auf. Konkret wurde beschlossen, dass die Gebäude und Infrastruktur der gemeinsamen Fabrik „Northvolt Zwei“ zur

Volkswagen gedenkt Kriegsende vor 75 Jahren: Ein Tag der Befreiung und der Mahnung

Volkswagen gedenkt Kriegsende vor 75 Jahren: Ein Tag der Befreiung und der Mahnung

Volkswagen erinnerte heute mit einer Gedenkminute im Werk Wolfsburg an das Ende des Zweiten Weltkriegs in Europa am 8. Mai 1945. Stellvertretend für das Unternehmen und die Belegschaft legten Arne Meiswinkel, Leiter Konzern Personal-grundsätze und …

Volkswagen Südafrika baut Werk in temporäres Krankenhaus um

Volkswagen Südafrika baut Werk in temporäres Krankenhaus um

Um die kommunale Regierung in Nelson Mandela Bay bei der Versorgung von Covid-19-Patienten zu unterstützen, hat die Volkswagen Group South Africa (VWSA) ihr ehemaliges Werk in Port Elizabeth als temporäre medizinische Einrichtung zur …

Personalrotation in der Qualitätsorganisation des Konzerns und der Marke Volkswagen

Personalrotation in der Qualitätsorganisation des Konzerns und der Marke Volkswagen

Frank Moser ist neuer Leiter Konzern Qualität. Er übernimmt diese Position zum 1. Juni 2020 zusätzlich zu seiner bisherigen Funktion als Leiter Unternehmens-Qualität bei der Porsche AG. Frank Moser folgt auf Andreas Klar, der im Rahmen einer Altersregelung …

Jörn Hasenfuß neuer Leiter des Standortes Osnabrück

Jörn Hasenfuß neuer Leiter des Standortes Osnabrück

Jörn Hasenfuß, bislang Mitglied des Vorstandes für den Bereich Beschaffung bei Volkswagen Nutzfahrzeuge, übernimmt mit Wirkung zum 1. Mai 2020 als Sprecher der Geschäftsführung und Geschäftsführer Technik der Volkswagen Osnabrück GmbH die

Volkswagen ID.3 gewinnt branchenführenden Designpreis

Volkswagen ID.3 gewinnt branchenführenden Designpreis

Die Marke Volkswagen glänzt beim „Automotive Brand Contest 2020“ und sichert sich insgesamt fünf Auszeichnungen im Bereich Automobildesign. Das Elektromodell ID.3 erhält in gleich zwei Kategorien die Höchstbewertung „Best of Best“. Zudem zählen …

Favoriten ()Fahrzeuge vergleichen ()Gespeicherte Suchen ()KontaktStandorte