1. Waldhausen + Bürkel
  2. Marken
  3. VW-NFZ
  4. News

News

Volkswagen Nutzfahrzeuge in Polen: Liane Lubitz wird neue Chief Financial Officer (CFO)

Volkswagen Nutzfahrzeuge in Polen: Liane Lubitz wird neue Chief Financial Officer (CFO)

Ab dem 1. März 2024 wird Liane Lubitz Vorständin für Finanzen, Beschaffung und IT (kurz CFO) von Volkswagen Nutzfahrzeuge in Poznań. Sie folgt auf Agnieszka Olenderek, die eine gleichrangige Funktion im Vorstand von Volkswagen Slovakia a.s. einnehmen wird.

Volkswagen Nutzfahrzeuge stellt VW Bus Festival CO2-neutral

Volkswagen Nutzfahrzeuge stellt VW Bus Festival CO2-neutral

Es war ein unvergessliches Erlebnis für alle, die dabei waren: das VW Bus Festival 2023. Wichtig für Volkswagen Nutzfahrzeuge war dabei von Anfang an, Ressourcen zu schonen und den CO2-Fußabdruck möglichst klein zu halten. Was an Emissionen nicht zu vermeiden war, wurde im Nachgang kompensiert – über ein Solarprojekt in der vietnamesischen Provinz Ninh Thuan.

Der eckigste Bulli aller Zeiten feiert seinen 45. Geburtstag auf der Bremen Classic Motorshow

Der eckigste Bulli aller Zeiten feiert seinen 45. Geburtstag auf der Bremen Classic Motorshow

Auf der diesjährigen Bremen Classic Motorshow feiert Volkswagen Nutzfahrzeuge (VWN) „45 Jahre dritte Generation Volkswagen Transporter“. 1979 wurde die zweite Generation des VW Transporter (1967-1979) durch die markante und nun eckige Version abgelöst. VWN präsentiert mit einem der ersten T3 Bus L (Baujahr 1979) sowie einem T3 Microbus aus Südafrika (Baujahr 1994) die Evolution des Kultmobils mit Heckmotor.

Volkswagen Nutzfahrzeuge steigert 2023 Auslieferungen an Kunden um knapp 25 Prozent

Volkswagen Nutzfahrzeuge steigert 2023 Auslieferungen an Kunden um knapp 25 Prozent

Volkswagen Nutzfahrzeuge (VWN) hat im Jahr 2023 insgesamt 409.400 Fahrzeuge an Kunden ausgeliefert. Das sind 24,6 Prozent mehr als im Vorjahreszeitraum, als Auswirkungen des Kriegs in der Ukraine und Unsicherheiten in den Lieferketten die Produktion und Auslieferung von Fahrzeugen noch deutlich eingeschränkt hatten. Die Produktionssituation und in Folge die Auslieferungen haben sich 2023 spürbar verbessert.

Neue Leiterin der VWN Außenbeziehungen und Nachhaltigkeit: Petra Schreiber folgt auf Susanne Leifheit

Neue Leiterin der VWN Außenbeziehungen und Nachhaltigkeit: Petra Schreiber folgt auf Susanne Leifheit

Petra Schreiber hat die Leitung des Fachbereichs „Außenbeziehungen und Nachhaltigkeit“ bei Volkswagen Nutzfahrzeuge (VWN) zum 1. Dezember übernommen. Sie leitet diesen bis zum Jahresende noch gemeinsam mit Susanne Leifheit, die nach 32 Jahren im Volkswagen Konzern das Unternehmen im Rahmen einer Alterszeitregelung verlässt. Petra Schreiber berichtet direkt an den Vorsitzenden des Markenvorstands Volkswagen Nutzfahrzeuge, Carsten Intra.

30 Jahre Volkswagen Poznań: Vom Montagewerk zum Wirtschaftsmotor

30 Jahre Volkswagen Poznań: Vom Montagewerk zum Wirtschaftsmotor

Happy Birthday, Volkswagen Poznań! Vor 30 Jahren wurde das Unternehmen gegründet. Damals als reines Montagewerk mit 48 Beschäftigten. Heute betreibt Volkswagen Poznań vier Produktionsstätten, beschäftigt 9.500 Menschen und ist damit größter Arbeitgeber in der Region, ist außerdem größter Automobilproduzent in Polen.

Perspektiven zur Integration in den Arbeitsmarkt: Gemeinsames Qualifizierungsprojekt von Stadt Hannover und Volkswagen für Menschen mit Migrationsgeschichte geht in die nächste Runde

Perspektiven zur Integration in den Arbeitsmarkt: Gemeinsames Qualifizierungsprojekt von Stadt Hannover und Volkswagen für Menschen mit Migrationsgeschichte geht in die nächste Runde

Zwölf Teilnehmende sind bei dem einjährigen maßgeschneiderten Fortbildungsprogramm dabei, das Menschen mit Flucht- und Migrationsgeschichte fit machen soll für den Arbeitsmarkt. Mit dem „Job-Pilot 360°“, wollen die zwei größten Arbeitgeber*innen in Hannover, die Landeshauptstadt Hannover und Volkswagen Nutzfahrzeuge, diese Menschen beim Karrierestart unterstützen. Heute, 16. November gab es ein erstes Treffen im Neuen Rathaus mit Fachberater*innen und Sozialarbeiter*innen. Auf dem Programm stehen in den nächsten Monaten Kommunikationstrainings, fachliche Beratungen, Praktika und Hospitationen.

Kultusministerin Julia Willie Hamburg begrüßt neue Auszubildende bei Volkswagen Nutzfahrzeuge

Kultusministerin Julia Willie Hamburg begrüßt neue Auszubildende bei Volkswagen Nutzfahrzeuge

Bei Volkswagen Nutzfahrzeuge in Hannover Stöcken begrüßte heute die Niedersächsische Kultusministerin und Volkswagen Aufsichtsratsmitglied Julia Willie Hamburg die jungen Talente. „Es ist mir eine große Ehre, die neuen Auszubildenden und Studierenden zu ihrem Start hier bei Volkswagen Nutzfahrzeuge begrüßen zu dürfen“, so Hamburg. „In kaum einem anderen Wirtschaftsbereich gibt es aktuell so eine große Dynamik und so gewaltige Veränderungsprozesse wie im Bereich der Automobilindustrie.

Markengruppe Core steigert Rendite und operatives Ergebnis im ersten Halbjahr 2023 - Weg zu mehr Profitabilität im Volumensegment wird konsequent fortgesetzt

Markengruppe Core steigert Rendite und operatives Ergebnis im ersten Halbjahr 2023 - Weg zu mehr Profitabilität im Volumensegment wird konsequent fortgesetzt

Die Markengruppe Core (MGC) des Volkswagen Konzerns hat ihre Entwicklung im ersten Halbjahr 2023 fortgesetzt. Dank der verstärkten Zusammenarbeit zwischen den Schwestermarken Volkswagen, Škoda, SEAT/CUPRA und Volkswagen Nutzfahrzeuge konnten Effizienz und Profitabilität innerhalb der gesamten Markengruppe gesteigert werden. Die neue Bezeichnung als Markengruppe Core spiegelt dabei die zentrale Rolle des Markenverbunds als Rückgrat des Volkswagen Konzerns wider. Mit seinem neuen Steuerungsmodell will der Volkswagen Konzern die Leistungsfähigkeit der Markengruppen und gleichzeitig die Größenvorteile des Konzerns so effizient wie möglich nutzen.

VWN spendet – Unternehmen und Mitarbeitende engagieren sich in Hannover

VWN spendet – Unternehmen und Mitarbeitende engagieren sich in Hannover

Volkswagen Nutzfahrzeuge (VWN) engagiert sich seit vielen Jahren mit Sach- und Geldspenden in Hannover, um als größtes Unternehmen der Region auch seiner wichtigen gesellschaftlichen Verantwortung nachzukommen. Diesem Engagement stehen die Mitarbeitenden des Unternehmens in nichts nach, sondern spenden zusätzlich zu vielseitigem privaten Engagement Teile Ihres Gehalts für gemeinnützige Institutionen. Beide Engagements – Unternehmens- und Belegschaftsspende – wurden nun kurz vor dem Werksurlaub an ihre Empfänger übergeben.

VW Bus Festival 2023: Bulli-Fahrer von Europa bis nach Neuseeland wurden beim Wettbewerb „Show & Shine“ gefeiert

VW Bus Festival 2023: Bulli-Fahrer von Europa bis nach Neuseeland wurden beim Wettbewerb „Show & Shine“ gefeiert

Zu den automobilen Highlights des VW Bus Festivals 2023 in Hannover (23. bis 25.06) mit rund 80.000 Besuchern und Acts wie den Fantastischen Vier gehörte der Wettbewerb „Show & Shine“. Die Besitzer der 6.000 teilnehmenden VW Busse konnten sich dabei in 16 Kategorien – zum Beispiel „Originalster Bulli“, „Weiteste Anreise“, „Schönste Liebesgeschichte“ oder „Bestes Tattoo“ – zur Wahl stellen. Rund 300 Teilnehmer aus Europa, den USA und Neuseeland wagten sich ins Rampenlicht dieses Wettbewerbs. Das sind die Gewinner des „Show & Shine“:

Antje Maas wird neue Kommunikationsleiterin von Volkswagen Nutzfahrzeuge

Antje Maas wird neue Kommunikationsleiterin von Volkswagen Nutzfahrzeuge

Neue Kommunikationsleitung für Volkswagen Nutzfahrzeuge (VWN): Antje Maas übernimmt die vakante Leitung der Markenkommunikation zum 1. Juli und wird in dieser Funktion auch Teil des erweiterten Markenvorstands von VWN. Antje Maas leitete seit 2019 die globale Unternehmenskommunikation der AUDI AG. Dort war sie für sowohl für die externe Kommunikation als auch für die internationalen Produktionsstandorte und die Markengruppenkommunikation verantwortlich.

80.000 Fans feierten den VW Bus in Hannover

80.000 Fans feierten den VW Bus in Hannover

Es war das Highlight des Jahres für die Liebhaber:innen des Bulli: Beim VW Bus Festival 2023 feierten rund 80.000 Besucher ein Wochenende lang die automobile Ikone, allein 6.000 VW Busse wurden auf den Messeparkplätzen gezählt, die zu einem Riesencamp zusammengewachsen waren. Ein Fest für die Fans, bei dem die Fahrzeuge aller Bulli-Generationen, ihre Erlebnisse und das Reisen im und mit dem Original unter den Kleinbussen im Mittelpunkt standen.

Spirit of Amarok‘ 2023: ‚Gartenfräse‘ überzeugt offroad im neuen Pick-up von Volkswagen Nutzfahrzeuge

Spirit of Amarok‘ 2023: ‚Gartenfräse‘ überzeugt offroad im neuen Pick-up von Volkswagen Nutzfahrzeuge

Große Zusammenkunft am Wochenende: Erst trafen sich am Freitag im Mammutpark ein ausgewählter Kreis des Amarok Clubs zum Fachsimpeln und Testen des neuen Amarok, dann starteten am Samstag die Teilnehmer:innen in die Neuauflage der ‚Spirit of Amarok‘ Offroad-Challenge. Volkswagen Nutzfahrzeuge (VWN) hatte in den Offroad-Park eingeladen und 24 Startplätze für die ‚Spirit‘ in Stadtoldendorf vergeben. Dort zeigten also zwölf Zweier-Teams im Wettstreit um die Krone der deutschen ‚Spirit‘-Meisterschaft all ihr Können im neuen Amarok. Staub, Schlamm und Schweiß inklusive, denn es kann nur einen Gewinner geben. Und dieser war 2023 das Team ‚Gartenfräse‘.

Nach fünf Jahrzehnten wieder am Start: Porsche Renndienst fährt Bulli, jetzt als ID. Buzz

Nach fünf Jahrzehnten wieder am Start: Porsche Renndienst fährt Bulli, jetzt als ID. Buzz

Porsche-Rennwagen fuhren und fahren von Sieg zu Sieg. In den 1950er bis 1970er Jahren wurden die Boliden dabei von legendären Renndienst-Bullis begleitet. Mittlerweile sind die dunkelroten VW Busse selbst zum Kult geworden. Nach mehr als fünf Jahrzehnten lassen Porsche Deutschland und Volkswagen Nutzfahrzeuge (VWN) diese Tradition jetzt mit neuester Technik wieder aufleben: mit dem vollelektrischen ID. Buzz.

Volkswagen Nutzfahrzeuge baut neue Akademie auf dem Werksgelände in Stöcken

Volkswagen Nutzfahrzeuge baut neue Akademie auf dem Werksgelände in Stöcken

Vorstand und Betriebsrat von Volkswagen Nutzfahrzeuge (VWN) haben entschieden, die Ausbildung in Hannover an einem Standort zu bündeln. Dafür werden auf dem Werksgelände in Hannover-Stöcken mehrere Sektoren im so genannten Südrandbau umgebaut. So entsteht in unmittelbarer Nähe zur Fabrik ein zukunftsweisendes und modernes Akademie-Gebäude für eine starke Ausbildung.

Hinweis an die Redaktionen: Eric Felber übernimmt die Leitung der Kommunikation der Autostadt in Wolfsburg

Hinweis an die Redaktionen: Eric Felber übernimmt die Leitung der Kommunikation der Autostadt in Wolfsburg

Eric Felber ist seit 1. April neuer Leiter der Kommunikation der Autostadt in Wolfsburg. In dieser Funktion berichtet er direkt an Armin Maus, Sprecher der Geschäftsführung der Autostadt GmbH. Bislang war Eric Felber Leiter der Kommunikation der Marke Volkswagen Nutzfahrzeuge in Hannover. Wer seine Nachfolge dort übernimmt, wird zu einem späteren Zeitpunkt bekanntgegeben.

Volkswagen Nutzfahrzeuge setzt starke Ergebinsentwicklung im Jahr 2022 fort

Volkswagen Nutzfahrzeuge setzt starke Ergebinsentwicklung im Jahr 2022 fort

Volkswagen Nutzfahrzeuge (VWN) hat im Jahr 2022 zum zweiten Mal in Folge ein Ergebniswachstum von rund einer halben Milliarde Euro erreicht und das Jahr 2022 mit einem operativen Ergebnis von 529 Millionen Euro abgeschlossen. Der Umsatz stieg ebenfalls erneut an und erreichte trotz leicht rückläufiger Auslieferungen 11,5 Milliarden Euro (VJ 9,9 Milliarden Euro). Carsten Intra, Vorsitzender des Vorstands der Marke, und Michael Obrowski, Vorstand Finanz und IT, dankten während der digitalen Pressekonferenz dem gesamten Team von Volkswagen Nutzfahrzeuge für dieses starke Jahresergebnis.

Favoriten ()Fahrzeuge vergleichen ()Gespeicherte Suchen ()KontaktStandorte