1. Waldhausen + Bürkel
  2. Marken
  3. Seat
  4. News

News

Neuer SEAT Vertriebsleiter für Europa

Neuer SEAT Vertriebsleiter für Europa

„In den vergangenen Jahren konnten sich SEAT und CUPRA als eine der am schnellsten wachsenden Marken etablieren und ihren Marktanteil seit 2015 um rund 30 Prozent steigern", sagt Wayne Griffiths. „Mit der Ernennung von Guillermo Fadda auf dieser neuen Position möchten wir die Entwicklung in Europa nochmals deutlich vorantreiben und ich bin davon überzeugt, dass er mit seiner Erfahrung im Volkswagen Konzern dazu beitragen wird, unseren Absatz weiter anzukurbeln.“

Der SEAT Leon in vier Generationen

Der SEAT Leon in vier Generationen

Er ist seit jeher die tragende Säule der spanischen Automobilmarke: der SEAT Leon. Auch in seiner aktuellen, vierten Generation bewahrt der stets fortschrittliche Kompakte die DNA des Modells. Alle Generationen wurden in Barcelona entworfen, entwickelt und produziert und haben wesentliche Grundzüge gemein, die den Leon zum Grundpfeiler der Marke gemacht haben. „Durch sein Design, seine Technologie und seine stetig wachsende Qualität verhalf das Modell SEAT zum Durchbruch in der Automobilindustrie“, erzählt Isidre López, der die Sammlung historischer Fahrzeuge von SEAT betreut.

SEAT feiert Dreifachtriumph

Bei der Wahl zum Firmenauto des Jahres konnte SEAT sein großartiges Ergebnis aus dem Vorjahr wiederholen und darf sich erneut über ein siegreiches Trio freuen:

Bestens vernetzt: das Infotainmentsystem des neuen SEAT Leon

Unsere Welt ist digital, unsere Umgebung zunehmend vernetzt. Auch unterwegs wollen wir immer online sein. Mit dem brandneuen SEAT Leon ist das jetzt möglich: Die vierte Generation des spanischen Bestsellers ist das erste umfassend digital vernetzte Fahrzeug der Marke.

SEAT investiert in seine Zukunft

Zwischen 2020 und 2025 wird SEAT fünf Milliarden Euro in unterschiedliche Bereiche investieren: Im SEAT Technical Centre sollen neue Projekte der Forschung und Entwicklung vor allem zur Elektrifizierung der Flotte vorangetrieben werden. Zudem bekommen die Werke in Martorell und Barcelona neue Produktionsanlagen. Mit dieser Investition bereitet sich SEAT auf die Entwicklung neuer Modelle und die Produktion neuer Fahrzeuge in Martorell vor und will so den Erhalt von Arbeitsplätzen und die Zukunftsfähigkeit des Unternehmens sicherstellen.

SEAT MÓ: Enthüllung der neuen Mobilitätsmarke in der CASA SEAT

SEAT MÓ: Enthüllung der neuen Mobilitätsmarke in der CASA SEAT

Nach der virtuellen Eröffnung am 4. Juni fanden sich am heutigen Dienstag Vertreter aus der spanischen und katalanischen Politik und Wirtschaft sowie dem Sport – teils per Videoschaltung – zur offiziellen Eröffnung der CASA SEAT in Barcelona ein. Im Rahmen der offiziellen Feier gab SEAT den Startschuss für SEAT MÓ, der neuen Marke für urbane Mobilitätslösungen. Bei der Feier unterstrich der Vorstandsvorsitzende der SEAT S.A., Carsten Isensee, die Bedeutung des neuen Veranstaltungsortes, sowohl als Hauptsitz von SEAT in Barcelona als auch als Kulturzentrum für die Einwohner der Stadt.

SEAT reduziert seinen ökologischen Fußabdruck um 40 Prozent

Bekenntnis zum Umweltschutz: SEAT hat im Jahr 2019 weiterhin an der Reduktion der Umweltbelastung durch seine Produktion gearbeitet. Der spanische Autohersteller hat die fünf wichtigsten produktionsbezogenen Umweltindikatoren seit dem Jahr 2010 um 43 Prozent reduzieren können. Dazu zählen Energie- und Wasserverbrauch, Abfallerzeugung, flüchtige organische Verbindungen und CO2-Ausstoß. So macht das Unternehmen einen großen Schritt in Richtung der für das Jahr 2025 gesteckten Ziele, die eine Reduktion der durch die Produktion bedingten Umweltbelastung um 50 Prozent im Vergleich zum Jahr 2010 vorsehen

Der neue SEAT Leon: Antennen für die Zukunft

Würde man Autofahrer fragen, wie viele Antennen ihr Fahrzeug besitzt, würden die meisten wohl antworten: „Eine natürlich – für das Radio!“ Moderne Fahrzeuge nutzen viele verschiedene Antennen für viele verschiedene Sicherheits- und Konnektivitätsfunktionen. Sie sind dabei so verbaut, dass sie meist unbemerkt bleiben. Trotzdem sind sie für moderne Fahrzeuge und deren Technik unverzichtbar und werden auch in zukünftigen Fahrzeugen eine immer größere Rolle spielen.

SEAT verlängert Garantielaufzeit um drei Monate

Besondere Umstände erfordern besondere Maßnahmen: Daher hat SEAT entschieden, für Fahrzeuge, deren Garantielaufzeit zwischen dem 1. März 2020 und dem 31. Mai 2020 abgelaufen ist oder ablaufen wird, eine dreimonatige Garantieverlängerung einzuräumen. Auf diese Weise kommt SEAT Kunden entgegen, denen es aufgrund von Ausgangsbeschränkungen im Zusammenhang mit dem Corona-Virus nicht möglich war, vertraglich vereinbarte Garantieleistungen in einer SEAT Werkstatt in Anspruch zu nehmen.

Gemeinsam die Krise meistern

Gemeinsam die Krise meistern

Mit Kampagnen wie „@Home“ hat SEAT in den vergangenen Wochen seine Handelspartner deutschlandweit unterstützt – mit dem Ziel, auch in Zeiten von geschlossenen Verkaufsräumen und Kontaktbeschränkungen den Kundenservice und die Werkstattvorgänge aufrechtzuerhalten. Dass diese Aktionen ein voller Erfolg waren, bestätigen nicht nur der Handel, sondern auch zahlreiche Endkunden.

¡Feliz cumpleaños!

¡Feliz cumpleaños!

Vor 70 Jahren begann die aufregende Reise der heute weltweit bekannten spanischen Automarke: Am 9. Mai 1950 wurde SEAT gegründet – und machte ganz Spanien innerhalb kurzer Zeit mobil. Seitdem hat das Unternehmen immer wieder seine Wandlungsfähigkeit unter Beweis gestellt und gezeigt, wie schnell und flexibel ein Großunternehmen auf neue Entwicklungen reagieren kann. Das jüngste Beispiel ist die Corona-Krise: Trotz des Produktionsstopps liefen die Montagelinien bei SEAT weiter und fertigten vorübergehend mechanische Beatmungshilfen statt Fahrzeugteilen, um Engpässe im Gesundheitswesen abzufangen.

Der neue SEAT Leon: So komfortabel ist der bisher fortschrittlichste SEAT

Der neue SEAT Leon: So komfortabel ist der bisher fortschrittlichste SEAT

Schon beim Einsteigen in den brandneuen SEAT Leon wird klar: Die Designer haben die neue Generation mit allen Annehmlichkeiten und einem Höchstmaß an Komfort und Alltagstauglichkeit ausgestattet. Mit einer nie dagewesenen Flexibilität und Individualisierbarkeit erfüllt der neue SEAT Leon selbst höchste Kundenansprüche und ist bestens gerüstet für die Zukunft.

#stayhome: SEAT bietet kostenlosen Hol-und-Bring-Service für Werkstatt-Termine

#stayhome: SEAT bietet kostenlosen Hol-und-Bring-Service für Werkstatt-Termine

Ganz entspannt unterwegs, aber besser erst nach der Corona-Zeit. Für Kunden, bei deren Fahrzeug ein Service-Termin ansteht, bietet SEAT ab sofort einen kostenlosen Hol-und-Bring-Service an. Damit unterstützt SEAT Deutschland nicht nur seine Händler in der aktuell angespannten Situation. Auch SEAT Kunden können durch Inanspruchnahme dieser Dienstleistung ihre Gesundheit schützen. SEAT unterstützt seine Händler mit jeweils 30 Euro pauschal pro durchgeführten Hol-und-Bring-Service. Für SEAT Kunden ist der Dienst kostenlos. Umgesetzt wird der Hol-und-Bring-Service ab sofort.

SEAT produziert mechanisierte Beatmungshilfen

SEAT produziert mechanisierte Beatmungshilfen

Die Produktionsanlage für den SEAT Leon im Werk Martorell ist fast nicht wiederzuerkennen: Aktuell laufen hier keine Fahrzeuge mehr vom Band, sondern mechanisierte Beatmungshilfen. SEAT will damit seinen Beitrag zur Entlastung des von der Coronavirus-Krise schwer getroffenen spanischen Gesundheitssystems leisten. Umgerüstet wurde die Anlage in Rekordzeit – dank des unermüdlichen Einsatzes einer Vielzahl von SEAT Mitarbeitern, deren Solidaritätsgefühl sich als starke Antriebskraft erwies.

So funktioniert ein Elektroauto

So funktioniert ein Elektroauto

Als Benjamin Franklin im Jahr 1752 mit seinen Experimenten den Grundstein für eine elektrische Zukunft legte, hätte er sich wohl niemals träumen lassen, dass dieselbe Energie, die den Schlüssel am Ende des Drahts eines Drachens bewegte, auch eines Tages Autos antreiben würde. Heute laden Autos einfach über die Steckdose im Haushalt. Elektroautos sind nachhaltiger, haben geringere Betriebskosten und liefern dennoch dieselbe (oder sogar eine bessere) Performance als Fahrzeuge, die mit fossilen Brennstoffen angetrieben werden. Aber verstehen wir überhaupt, wie elektrische Autos funktionieren? Wir werfen einen genaueren Blick in den SEAT Mii electric, um es herauszufinden.

Jahresabschluss: SEAT vermeldet Rekordergebnis für 2019

Jahresabschluss: SEAT vermeldet Rekordergebnis für 2019

Im Jahr 2019 hat SEAT die positive Entwicklung der vergangenen vier Jahre fortsetzen können und das beste Finanzergebnis seiner Firmengeschichte erzielt. Damit ist der spanische Automobilhersteller optimal für die Herausforderungen des Jahres 2020 gerüstet. Die SEAT S.A. verbuchte einen Gewinn von 346 Millionen Euro nach Steuern, das entspricht einem Plus von 17,5 Prozent im Vergleich zum Jahr 2018 (294 Millionen Euro).

Nomen est omen – von Alhambra bis Toledo

Nomen est omen – von Alhambra bis Toledo

Seit fast vier Jahrzehnten benennt SEAT seine Modelle nach spanischen Orten, Regionen oder Inseln. Auch die Performance-Marke CUPRA folgt diesem Beispiel. Einige der Ursprungsorte, wie etwa beim SEAT Ibiza oder beim SEAT Marbella, können die meisten Menschen sicher leicht auf der Landkarte wiederfinden. Aber wie sieht es mit dem SEAT Altea oder dem SEAT Ronda aus? Ein kleiner Abstecher in den Geografie-Unterricht – Schwerpunkt Iberische Halbinsel.

Hygiene am Steuer: So minimierst du das Infektionsrisiko beim Autofahren

Hygiene am Steuer: So minimierst du das Infektionsrisiko beim Autofahren

Die derzeitig rasante Verbreitung des Coronavirus hat unseren gewohnten Alltag bereits deutlich verändert. Notwendigkeiten wie etwa Einkäufe von Lebensmitteln, die Versorgung Angehöriger oder auch der Weg zur Arbeit bleiben allerdings nicht aus. Das Auto ist dabei eines der Verkehrsmittel mit der geringsten Übertragungsgefahr. Nutzt man jedoch Fahrzeuge, die regelmäßig von mehreren oder immer wieder wechselnden Personen genutzt werden, sollten sie unbedingt gut gereinigt oder sogar desinfiziert werden. Wer die folgenden Hinweise beherzigt, minimiert das Risiko der weiteren Verbreitung auf ein Minimum. Damit schützt er nicht nur sich selbst und sein unmittelbares Umfeld, sondern leistet einen wichtigen Beitrag zur Verlangsamung der Ausbreitung.

SEAT Projekt Xplora: Forschung für die Zukunft

SEAT Projekt Xplora: Forschung für die Zukunft

"Achtung, Unaufmerksamkeit! Fahrer schläft ein!" So könnten Fahrzeuge ihre Fahrer in Zukunft warnen, wenn sie registrieren, dass deren Augen geschlossen oder längere Zeit nicht der Straße zugewandt sind. Und auch andere Funktionen sind denkbar, beispielsweise die Möglichkeit, den Lichteinfall in das Fahrzeuginnere auf Knopfdruck zu regulieren. An diesen und weiteren spannenden Innovationen arbeitet SEAT bereits heute im Rahmen des Xplora-Projekts im israelischen Tel Aviv, einem der technologisch fortschrittlichsten Orte der Welt.

Elektro-Offensive von SEAT und CUPRA

Elektro-Offensive von SEAT und CUPRA

SEAT setzt seinen im vergangenen Jahr angekündigten Fahrplan für die Elektrifizierung der eigenen Fahrzeugflotte in die Tat um. Nach der Präsentation der neuesten Modelle des SEAT Leon und des CUPRA Leon, die beide auch in hochmodernen Hybridvarianten erhältlich sein werden, hat das Unternehmen die Serienversion des CUPRA Formentor in einer Web-Videokonferenz vorgestellt.

Wayne Griffiths ist neuer Auf­sichts­rats­vorsitz­ender von CUPRA

Wayne Griffiths ist neuer Auf­sichts­rats­vorsitz­ender von CUPRA

Wayne Griffiths (geboren 1966 in Dukinfield, Großbritannien) wurde zum Aufsichtsratsvorsitzenden von CUPRA ernannt. Griffiths übernimmt diese neue Position zusätzlich zu seinem Amt als SEAT Vorstand für Vertrieb und Marketing und als CEO der Performance-Marke CUPRA.

Making-of SEAT Leon

Making-of SEAT Leon

SEAT Design-Chef Alejandro Mesonero-Romanos führt durch die Hallen des SEAT Design Center

Connected Car Award: SEAT ist Unternehmen des Jahres 2019

Connected Car Award: SEAT ist Unternehmen des Jahres 2019

Bereits vor zwei Jahren wurde SEAT mit dem Pionier Award 2017 ausgezeichnet, erneut haben die Redaktionen von AUTO BILD und COMPUTER BILD die Marke SEAT mit dem renommierten Connected Car Award ausgezeichnet.

Neuzulassungen im Dezember 2019: erfolgreicher Endspurt im

Neuzulassungen im Dezember 2019: erfolgreicher Endspurt im

Hervorragende Nachrichten zum Jahresbeginn für SEAT Deutschland: Wie die aktuellen Zahlen des Kraftfahrt-Bundesamtes (KBA) belegen, hat der spanische Automobilhersteller das Jahr 2019 mit insgesamt 138.670 Neuzulassungen beendet.

Neuzulassungen im November 2019: SEAT Deutschland feiert neuen Allzeitrekord

Neuzulassungen im November 2019: SEAT Deutschland feiert neuen Allzeitrekord

Rekord geknackt: Bereits nach elf Monaten steht fest, dass SEAT in Deutschland ein weiteres Jahr der Superlative erleben wird. Wie die offiziellen Zahlen des Kraftfahrt-Bundesamtes (KBA) belegen, kann sich der spanische Automobilhersteller über 130.812 Neuzulassungen im Zeitraum von Anfang Januar bis Ende November freuen. Damit ist bereits einen Monat vor Jahresende der bisherige Bestwert aus dem Vorjahr (121.724) deutlich übertroffen.

SEAT präsentiert neue Variante des Tarraco

SEAT präsentiert neue Variante des Tarraco

Ab sofort können sich SEAT Kunden über ein weiteres Fahrzeug in der Modellpalette des SEAT Tarraco freuen: Der spanische Automobilhersteller erweitert sein Angebot und bietet den Siebensitzer-SUV nun als Benziner mit Frontantrieb und fortschrittlichem Doppelkupplungsgetriebe (DSG) an. Mit dieser neuen Variante unterstreicht SEAT wieder einmal seinen derzeitigen Expansionskurs.

SEAT Urban Mobility: der nächste Schritt der e-Revolution

SEAT Urban Mobility: der nächste Schritt der e-Revolution

Auf dem neunten Smart City Expo World Congress in Barcelona konnte SEAT diese Woche gleich mehrere Neuerungen verkünden: Der spanische Automobilhersteller präsentierte sowohl die nächste Generation seines e-Kickscooters mit größerer Reichweite und einem Zweikreisbremssystem als auch die Konzeptstudie für seinen ersten vollelektrischen e-Roller. Für großes Interesse sorgte darüber hinaus die Ankündigung des Unternehmens, urbanen Mobilitätslösungen ab sofort eine neue Geschäftseinheit zu widmen.

SEAT legt weltweit um mehr als 30 Prozent zu

SEAT legt weltweit um mehr als 30 Prozent zu

Bereits deutlich vor dem Jahresende steuert der weltweite Absatz von SEAT auf einen neuen Rekordwert zu: Von Januar bis Oktober lieferte die spanische Automobilmarke 498.700 Fahrzeuge aus. Im Vergleich zum Vorjahreszeitraum (449.000 Fahrzeuge) entspricht das einer Steigerung von 11,1 Prozent. Mit diesem Ergebnis hat SEAT ein Absatzplus von fast 50.000 Fahrzeugen erzielt.

 SEAT präsentiert Elektroroller

SEAT präsentiert Elektroroller

Mit der Präsentation seines ersten Elektroroller-Konzepts, das der Leichtkraftrad-Klasse mit 125 cm3 Hubraum entspricht, unterstreicht SEAT seinen Fokus auf die urbane Mobilität. Die offizielle Präsentation wird am 19. November im Rahmen des Smart City Expo World Congress in Barcelona stattfinden.

Neu­zulassungen: All­zeit­rekord für SEAT rückt näher

Neu­zulassungen: All­zeit­rekord für SEAT rückt näher

Der Rekord aus dem Jahr 2018 wackelt bereits jetzt - und wird voraussichtlich schon in den kommenden Wochen fallen: SEAT hat auch im Oktober auf dem deutschen Markt weiter zugelegt und seinen Aufwärtstrend ungebremst fortgesetzt.

Fünf Antworten zur Elektromobilität

Fünf Antworten zur Elektromobilität

Was ist der Unterschied zwischen einem HybridFahrzeug und einem Plug-in-Hybrid? Welche Reichweiten haben die Varianten? Wo kann man die Batterien aufladen? Es besteht kaum ein Zweifel: Das Elektrofahrzeug ist die Zukunft der Automobilindustrie.

Talentschmiede SEAT.

Talentschmiede SEAT.

"Sage es mir und ich werde es vergessen; zeige es mir und ich werde es vielleicht behalten; lass es mich tun und ich werde es können." Mit diesem Zitat von Konfuzius werden die Auszubildenden des SEAT Ausbildungszentrums täglich am Eingang empfangen. Was in den 1950er Jahren als rein technisches Ausbildungszentrum begann, hat sich inzwischen zu einer dualen Berufsausbildung mit einem Umfang von mehr als 5.000 theoretischen und praktischen Unterrichtsstunden weiterentwickelt.

SEAT produziert Biomethan aus Abfällen.

SEAT produziert Biomethan aus Abfällen.

Der spanische Automobilhersteller SEAT beteiligt sich an dem kürzlich von der Europäischen Kommission genehmigten Projekt Life Landfill Biofuel. Ziel des Projektes ist es, Kraftstoff aus kommunalen Abfalldeponien zu gewinnen. Dazu sollen Methoden entwickelt werden, um das Biomethan effizienter aus diesen zahlreich vorhandenen Quellen zu gewinnen.

SEAT unterstützt junge Talente auf dem Reeperbahn Festival.

SEAT unterstützt junge Talente auf dem Reeperbahn Festival.

Nach der erfolgreichen Premiere im vergangenen Jahr wagt sich SEAT auch 2019 wieder auf die Party-Meile nach Hamburg: Als offizieller Partner unterstützt der spanische Automobilhersteller zum zweiten Mal das beliebte Reeperbahn Festival.

WER 4 SIND - mit freundlicher Unterstützung von SEAT.

WER 4 SIND - mit freundlicher Unterstützung von SEAT.

Seit 30 Jahren begeistern DIE FANTASTISCHEN VIER ihre Fans mit Nummer-1-Hits und den fettesten Konzerten und Shows. Die Väter des deutschen Sprechgesangs zählen zu Recht zu den erfolgreichsten deutschen Bands - und seit Ende vorigen Jahres auch zum Kreis der SEAT Markenbotschafter.

SEAT präsentiert zum dritten Mal Sing meinen Song - Das Tauschkonzert

SEAT präsentiert zum dritten Mal Sing meinen Song - Das Tauschkonzert

Deutschlands beliebteste Musikshow geht in die nächste Runde: Am 12. September startet die neunte Staffel von The Voice of Germany - und erneut steht SEAT mit im Rampenlicht. Bereits zum sechsten Mal unterstützt der spanische Automobilhersteller im Rahmen seiner #SEATsounds Musikstrategie die erfolgreiche Sendung auf ProSieben und SAT.1 als Kooperationspartner.

Wayne Griffiths mit dem Eurostars Award ausgezeichnet.

Wayne Griffiths mit dem Eurostars Award ausgezeichnet.

Auszeichnung für Wayne Griffiths. Der Vorstand für Vertrieb und Marketing der SEAT S.A. und CEO von CUPRA erhält den jährlich vergebenen Eurostars Award von der Zeitschrift Automotive News.

Favoriten ()Fahrzeuge vergleichen ()Gespeicherte Suchen ()+49 2161-2757-0KontaktStandorte